Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages
Foals (Credit Warner Music)

Foals – Collected Reworks Vol. II – Neues Album

Foals veröffentlichten vor kurzem überraschend ein Remix-Paket mit dem Titel “Collected Reworks Vol. 1” auf dem sie eine eklektische Auswahl von Künstlern zusammenbringen, die im Laufe der Jahre ihre Songs neuinterpretiert haben.

Wie der Titel schon verrät, handelte es sich bei der 13-Track-LP lediglich um den ersten Streich, denn insgesamt soll es drei Alben dieser Art geben. Highlights aller Platten werden dann als “Collected Reworks“ am 9. Oktober als farbiges Limited Edition Dreifach-Vinyl-Set erscheinen.

Surprise! We’ve just released a new compilation Collected Reworks Vol. I. Listen now 🍇🏴‍☠️🍇🏴‍☠️…

Gepostet von Foals am Freitag, 12. Juni 2020

Für “Collected Reworks Vol. II” hat die Band aus Oxford nun erneut in ihren Archiven gegraben, um die kreativsten Tanz- und Electronica-Remixe aus ihrem umfangreichen Backkatalog wiederzuentdecken. Gefunden wurden insgesamt 13 neue Tracks, von denen die meisten jetzt auf Spotify und Apple Music debütieren.

Neben zum Beispiel einem Surkin-Remix von “Hummer”, einer Mura Masa-Version von “Night Swimmers” oder einer Neuinterpretation von “Mountain At My Gates” vom langjährigen Foals Freund Jono Ma von Jagwar Ma findet sich zudem auch ein brandneuer “Wash Off”-Remix mit Unterstützung von KUU, dem neuen Projekt von Alex Metric und Riton, auf der LP wieder.

Darüber hinaus lädt die Band Fans auch weiterhin dazu ein, ihre eigenen Versionen der “Collected Reworks” unter dem Hashtag #CollectedReworks einzureichen und die Gruppe dann auf den Beiträgen zu markieren.

Schreibe einen Kommentar