Phoebe Bridgers And Courtney Barnett – Everything Is Free – Gillian-Welch-Cover

Phoebe Bridgers veröffentlichte vor wenigen Wochen mit „Punisher“ (2020) einen Nachfolger für „Stranger In The Alps“ (2017), der insgesamt 11 neue Tracks umfasst und Gäste wie Lucy Dacus, Julien Baker, Conor Oberst oder Jenny Lee Lindberg von Warpaint featuret.

Kurz vor Veröffentlichung ihres Zweitwerks teilte die aus Los Angeles stammende Sängerin mit „inner demos“ noch eine Songsammlung auf Bandcamp, um mit Tracks wie „Garden Song“ oder „Kyoto“ Geld für einen Kautionsfonds zu sammeln.

Nun hat sich Bridgers mit Courtney Barnett zusammengetan, um am gestrigen Newport Folk Festival teilzunehmen. Da das Event den Umständen entsprechend virtuell stattfand, performten die beiden Musikerinnen per Livestream aus L.A. und Melbourne den Gillian-Welch-Song „Everything Is Free“.

Die insgesamt dreitätige Veranstaltung begann mit einer Feier zum 80. Geburtstag von Mavis Staples und begrüßte unter anderem noch Künstler wie Ben Harper, M. Ward, Jim James, Roger Waters, Lucius, Trombone Shorty, Deer Tick, Leon Bridges oder Sharon Van Etten.

Hier der komplette Auftritt von Bridgers und Barnett im Stream:

„Everything Is Free“ wurde in der Vergangenheit von den beiden Sängerinnen bereits separat gecovert:

So präsentierte Phoebe zum Beispiel schon 2018 beim Winnipeg Folk Festival gemeinsam mit Julien Baker eine Neuinterpretation, während Courtney ihre Version des Tracks ebenfalls im selben Jahr bei „The Tonight Show“ mit Jimmy Fallon teilte.

Facebook
Twitter

Schreibe einen Kommentar

Login

Werde MusikBlog-Mitglied!

Wir unterstützen die lokalen Musikszenen und vor allem kleinere Bands und Nachwuchs-Künstler*innen. Hilf auch du uns dabei mit einem kleinen monatlichen Beitrag.