Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages
Run The Jewels (Credit Timothy Saccenti)

Run The Jewels (feat. 2 Chainz) – Out Of Sight – Neues Video

Run The Jewels veröffentlichten vor kurzem ihr viertes Studioalbum „RTJ4“ (2020), das sie bereits vor offiziellem Release auf ihrer Website zum Gratisdownload anboten.

Für ihre neue Platte luden die zwei Musiker sich neben Zack De La Rocha von Rage Against The Machine auch Kollegen wie Pharrell Williams oder Josh Homme von Queens Of The Stone Age als Feature-Gäste ein.

View this post on Instagram

Isn’t it beautiful? Pre order link in bio

A post shared by Run The Jewels (@runthejewels) on

Seit kurzem gibt es mit „Out Of Sight“ nach „Yankee And The Brave (Ep. 4)“, „Ooh La La“ und „Just“ eine weitere Singleauskopplung vom aktuellen Album der Band.

Das Lied wird von einem dazugehörigen Musikvideo begleitet, das von Ninian Doff gedreht wurde, der zuvor bereits für den Clip zum Song „Love Again“ mit dem Duo zusammengearbeitet hatte.

Zu sehen ist neben 2 Chainz, Killer Mike und El-P auch die Besetzung der britischen Komödie „Get Duked!“ (2019), die versucht, Gemälde von den Musikern zu stehlen.

In einem Statement gegenüber der Presse heißt es zum neuen Song wie folgt:

“The film tells the tale of four teens whose idyllic camping trip in the Scottish Highlands becomes a fight for survival when they become the target of deranged hunters […] Run the Jewels, in search of a video for their brilliant collaboration with 2 Chainz, brought the idea to Doff as a way to promote both projects, who took it beyond anything they imagined.”

Schreibe einen Kommentar