MusikBlog - Entdecke neue Musik

Foals – Neues Album

Foals veröffentlichten im Juni dieses Jahres überraschend ein Remix-Paket mit dem Titel „Collected Reworks Vol. 1” auf dem sie eine erste Auswahl von Künstlern zusammenbrachten, die im Laufe der Jahre ihre Songs neuinterpretiert haben.

Es folgte „Collected Reworks Vol. II“ mit 13 weiteren Tracks wie zum Beispiel einem Surkin-Remix von „Hummer”, einer Mura Masa-Version von „Night Swimmers” oder einer Neuinterpretation von „Mountain At My Gates” vom langjährigen Freund der Band, Jono Ma von Jagwar Ma.

Mit „Collected Reworks Vol. III“ steht nun die dritte und letzte Ausgabe der Remix-Reihe bevor:

Die Platte erscheint kommenden Freitag am 9. Oktober und enthält unter anderem überarbeitete Foals-Song von Künstlern wie Totally Enormous Extinct Dinosaurs oder Four Tet unter seinem bürgerlichen Namen Kieran Hebden.

Zudem umfasst das Werk auch noch drei brandneue Remixe: „My Number“ von Paul Woolford, „Into The Surf“ von Tomos sowie „Dreaming Of“ von Joe Corti.

Die Veröffentlichung des Albums wird von einer Lockdown After Party begleitet, die noch am selben Tag um 22 Uhr BST auf Instagram Live gefeiert wird.

Nur einen Tag darauf erscheinen am 10. Oktober mit „Collected Reworks“ dann die Highlights aller drei Ausgaben als farbiges Limited Edition Dreifach-Vinyl-Set zur Feier des diesjährigen National Album Days.

„Collected Reworks Vol. III“-Tracklist:

01. My Number (extended) – Totally Enormous Extinct Dinosaurs
02. Give It All – Lindstrøm
03. Miami – diskJokke
04. Dreaming Of – Joe Corti
05. Balloons – Kieran Hebden
06. Olympic Airways – Supermayer
07. My Number – Paul Woolford
08. Spanish Sahara – Mount Kimbie
09. Bad Habit – Voyeur
10. Into The Surf – Tomos
11. My Number – Trophy Wife
12. Tron – Kieran Hebden
13. Late Night – Koreless
14. Give It All – Clint Mansell

Facebook
Twitter

Schreibe einen Kommentar

Das könnte dir auch gefallen

Login