Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages
Lykke Li (Credit Chloe Le Drezen)

Lykke Li – BRON – Neuer Song

Lykke Li veröffentlichte vor knapp zwei Jahren ihr viertes Studioalbum „So Sad So Sexy“ (2018) als Nachfolger von „I Never Learn“ (2014). Laut MusikBlog Review versammelte sie darauf „zehn melancholisch-schmachtende Songs, die vor Trauer triefen“.

Neben der schwedischen Sängerin wirkten unter anderem auch Malay (Lorde), Jeff Bhasker (Kanye West), Rostam (HAIM), Illangelo (The Weeknd), Jonny Coffer (Beyoncé), DJ Dahi (Banks), T-Minus (Kendrick Lamar) sowie Skrillex und Emile Haynie (Lana Del Rey) an der Entstehung des Longplayers mit.

In einem Interview mit dem NME verriet Lykke vergangenes Jahr, dass ihr kommendes fünftes Album „vielleicht zur Enttäuschung aller“ von ihren jüngsten Veröffentlichungen abweichen wird:

„I think, maybe to everyone’s disappointment, I’m going to really scale it down and back and slow it down […] it’ll be more like soul music. It’ll still be sad, and still be sexy.“

Nachdem sie vor kurzem einen Teaser mit allem Anschein nach Versen eines neuen Songs geteilt hat, meldet sich die Schwedin nun tatsächlich mit neuer Musik zurück: „BRON“ nennt sich der neue Track und ist komplett auf Schwedisch.

Das Stück ist damit Lykkes erstes neues Material seit der EP „Still Sad Still Sexy“ (2019), der Erweiterung von „So Sad So Sexy“. Weitere Details zu einem neuen Album stehen bislang allerdings noch aus.

Die Sängerin schrieb das Lied in Zusammenarbeit mit dem Künstler Little Jinder und dem Komponisten Ludwig Göransson. Letzterer gewann zuletzt einen Grammy für den Soundtrack zum Marvel-Film „Black Panther“ (2018) und ist vor allem für seine Arbeit mit Childish Gambino bekannt.

Schreibe einen Kommentar