Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages
The Kills (Credit Kenneth Cappello)

The Kills – Raise Me – Neues Video

The Kills veröffentlichten vor knapp vier Jahren ihr fünftes Studioalbum „Ash & Ice“ (2016) und lieferten damit eine Platte, die laut MusikBlog Review „all das, was die Kills gut können [bündelt] […] dieser Rock ist cool, dieser Rock ist clever, dieser Rock ist schön.“

Anlässlich des 15. Jubiläums der Band folgte im Juni 2017 die Akustik-EP „Echo Home“ als limitierte physische Edition, die lediglich 1.000 Mal hergestellt wurde. Neben dem Titeltrack als Akustik- und Albumversion, enthält das Minialbum zudem Neuaufnahmen alter Kills-Songs.

In einem Interview mit dem NME verriet Alison Mosshart im Mai dieses Jahres, dass sie und Jamie Hince gerade dabei seien, eine Platte zu schreiben:

„We’ve just been writing and demoing and stuff, so we’ve got about three or four tracks that we’re really into – and then a tonne of other ones that are just in rotation that we’re working on. They sound different, but everyone will probably think they sound like us.“

Nur wenige Monate später kündigt das Duo nun offiziell ein neues Album an: „Little Bastards“ nennt sich das anstehende Werk und erscheint am 11. Dezember via Domino.

Gegenüber der Presse verriet Hince, dass der Albumtitel von einem Spitznamen stammt, den er und Alison einem Drum-Computer gegeben hatten, den sie in ihren frühen Jahren benutzt hatten.

Insgesamt umfasst die kommende LP 20 Lieder, darunter B-Side-Tracks, Live-Sessions, bisher unveröffentlichte Songs und remastered Singles aus den Jahren 2002-2009.

Als ersten Vorgeschmack auf „Little Bastards“ teilen The Kills passend zur Albumsankündigung den Demo-Track „Raise Me“ inklusive dazugehörigem Musikvideo, das unter der Regie der Band entstand. Der Song selbst entstand etwa zu der Zeit des dritten Albums „Midnight Boom“ (2008).

Schreibe einen Kommentar