Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages
David Bowie (Credit Jimmy King)

David Bowie – Bisher unveröffentlichte Songs

David Bowie wäre gestern am 8. Januar 74 Jahre alt geworden. Der britische Musiker verstarb vor ziemlich genau fünf Jahren nur zwei Tage nach der Veröffentlichung seines 25. Studioalbums „Blackstar“ (2016) an Leberkrebs.

Anlässlich seines Geburtstags erschienen jetzt überraschend zwei bisher unveröffentlichte Cover-Songs, die nach über 20 Jahren nun erstmals mit der Öffentlichkeit geteilt werden:

Bei dem einen handelt sich um eine Neuinterpretation des Tracks „Mother“ von John Lennon aus dem Jahr 1970. Bowie nahm seine Version des Liedes 1998 zusammen mit dem Produzenten Tony Visconti für eine Songsammlung zu Ehren des 1980 erschossenen Lennon auf. Das Lied wurde letztendlich aber nie offiziell veröffentlicht.

Bei dem zweiten Song handelt es sich um ein Cover von „Tryin’ To Get To Heaven“ aus dem Album „Time Out Of Mind“ (1997) von Bob Dylan, welches Bowie während seiner Arbeit an der Live-LP „LiveAndWell.com“ (1999) aufnahm.

Beide Tracks gibt es nun als 7-Inch-Vinyl, limitiert auf lediglich 8147 Kopien. Hier die Cover-Versionen im Stream:

Zuletzt erschien im November letzten Jahres die Platte „No Trendy Réchauffé (Live Birmingham 95)“ als zweiter Teil der Veröffentlichungsreihe „Brilliant Live Adventures“, die aus insgesamt sechs Live-Alben aus den 1990er Jahren besteht, die als limitierte One-Run-Only-Pressungen auf Vinyl und CD erscheinen.

Den Start der „BLA“-Serie machte zuvor das Werk „Ouvrez Le Chien (Live Dallas 95)“, das im Oktober 1995 während Bowies „Outside“-Tour mit Nine Inch Nails aufgenommen wurde.

Schreibe einen Kommentar

Enable Notifications    OK No thanks