Melvins – Caddy Daddy – Neuer Song

Knapp 34 Jahre nach Bandgründung veröffentlichten Melvins im Juli 2017 mit „A Walk With Love & Death“ (2017) ihr allererstes Doppelalbum, auf dem sie unter anderem Unterstützung von Gastmusikern wie Joey Santiago (Pixies), Anna Waronker (That Dog) oder Teri Gender Bender (Le Butcherettes) bekamen.

Insgesamt enthält der Nachfolger von „Basses Loaded“ (2016) ganze 23 Tracks, auf denen laut MusikBlog Review jedoch „der gefühlte Metalhabitus mitsamt Doom-Handwerk immer mehr in den Hintergrund rückt […] stattdessen: immer wieder der Eindruck von angedeutetem Stoner Rock, mehr Fokus auf Drumeffekte“.

Nach dem Album „Pinkus Abortion Technician“ (2018), dessen Titel ein direkter Verweis auf das Werk „Locust Abortion Technician“ (1987) von Butthole Surfers ist, kommt nun schon bald eine neue Melvins-Platte mit alter Besetzung auf den Markt:

„Working With God“ nennt sich das am 26. Februar via Ipecac erscheinende Album, das die Band in ihrem Line-Up von 1983 zeigt, bestehend aus Buzz Osborne aka King Buzzo, Dale Crover und Mike Dillard.

Bei den Tracks handle es sich laut den Musikern aber keinesfalls um Archivmaterial, sondern um brandneue Songs, die lediglich in der alten Gruppenbesetzung entstanden sind.

Einen ersten Vorgeschmack gab es bereits im November letzten Jahres mit der Single „I F**k Around“. Nun erscheint mit „Caddy Daddy“ ein weiterer Track vom kommenden Album.

Zusätzlich dazu wird Drummer Crover am 15. Januar mit „Rat-A-Tat-Tat!“ sein zweites Soloalbum veröffentlichten bevor danach Reissues der Melvins-Alben „Gluey Porch Treatments“ (1987) und „Hostile Ambient Takeover“ (2002) folgen werden.

Facebook
Twitter

Schreibe einen Kommentar

Login

Unterstütze MusikBlog!

Wenn dir unsere Inhalte gefallen, unterstütze uns bitte mit einem kleinen monatlichen Betrag und werde MusikBlog-Mitglied. Wir schalten keine Werbung und finanzieren unsere Redaktion nur mit Hilfe unserer Mitglieder.