Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages
Weyes Blood (Credit Eliot Lee Hazel)

Weyes Blood – Titanic Risen – Neuer Song

Weyes Blood, bürgerlich Natalie Laura Mering, veröffentlichte vor knapp zwei Jahren via Sub Pop ihre vierte LP „Titanic Rising“ (2019) mit Tracks wie „Andromeda”, „Everyday” oder „Wild Time” und lieferte damit laut MusikBlog Review ihr „bis dato facettenreichstes, anspruchsvollstes Werk”:

„Ihr Folk oder Soft Rock oder Art Pop hat keinen Deut zeitgemäße Coolness, ist ums Verrecken nicht hip und schon gar nicht urban. [Das Album] ist undefinierbar unaufdringlich [und] kennt darüber hinaus eine Kraft, eine Stärke, die aus der Tiefe kommt, ersichtlich erst bei eingehenderer Beschäftigung.“

Nachdem sie im Mai letzten Jahres aufgrund der Corona-Pandemie ihre geplanten Live-Shows absagen musste, verriet die Sängerin aus Santa Monica in einem Statement, dass sie bereits an einem neuen Album arbeite, das 2021 erscheinen soll.

Nähere Details dazu stehen bislang zwar noch aus, dafür meldet sich Weyes Blood jetzt mit einem neuen Song zurück:

„Titanic Risen“ nennt sich das Stück, das laut Natalie während den Sessions zu „Titanic Rising“ entstand und zuvor lediglich instrumental als Bonustrack auf der japanischen Ausgabe des Albums zu hören war.

Im Rahmen von Roblox Titanic, einer Virtual-Reality-Schiffssimulation der Online-Gaming-Plattform Roblox, erscheint der Song nun aber mit Gesang und „in voller Pracht“, wie die 32-jährige Sängerin auf Facebook vorstellt.

Fans können sich hier an Bord des animierten Schiffes begeben, Rollenspiele spielen und die berüchtigte „Titanic-Eisberg-Kollision“ miterleben. Während das Schiff sinkt ist der neue Song dann neben anderen Weyes-Blood-Musikausschnitten zu hören.

Schreibe einen Kommentar

Enable Notifications    OK No thanks