St. Vincent – The Melting Of The Sun – Neue Single

Nachdem St. Vincent Ende des vergangenen Jahres eine neue Platte und deren Veröffentlichung für 2021 ankündigte, lieferte die Künstlerin uns letzten Monat mit „Pay Your Way In Pain“ den ersten Vorgeschmack darauf. Außerdem verkündete sie, dass das Album den Titel „Daddy’s Home“ tragen wird und am 14. Mai erscheinen soll. Gestern teilte St. Vincent eine weitere Auskopplung aus ihrer sechsten Studio-LP: Das psychedelisch angehauchte „The Melting Of The Sun“.

In einem Interview mit dem NME verriet Annie Clark, so St. Vincents bürgerlicher Name, dass die neue Platte auf ihren Vater Bezug nehme. Sowohl dessen Freilassung nach einem Gefängnisaufenthalt als auch seine Vinyl-Sammlung aus den Siebzigern haben für „Daddy’s Home“ als Inspiration gedient.

Clark führte aber weiter aus, dass der Titel des Albums noch eine weitere Komponente habe und sagte hierzu: „One of the things about ‘Daddy’s Home’ is that there is a literal and autobiographical element to it, but also I’m daddy now. I have shit to do, I have responsibilities and this world that I’ve created.“

Die Veröffentlichung des neuen Songs kündigte die Künstlerin sehr spontan auf den sozialen Medien an, wo sie gleichzeitig verkündete, diese Woche musikalischer Gast bei der Show „Saturday Night Live“ zu sein.


Für ihr neues Album hat St. Vincent sowohl musikalisch als auch visuell ihren Stil geändert und setzt nun auf mehr Retro-Vibes, was auch bei „The Melting Of The Sun“ deutlich wird. Im Songtext nimmt die Sängerin Bezug auf historisch bedeutende Personen der Popkultur, die sie inspirierten und verpasst dem Song einen psychedelischen Anstrich.

Für „The Melting Of The Sun“ hat St. Vincent außerdem ein passendes Lyric-Video geteilt, bei welchem Chris McD für die Animation verantwortlich war. Den neuen Song inklusive Text zum Mitlesen gibt es hier:

Facebook
Twitter

Schreibe einen Kommentar

Das könnte dir auch gefallen

Login

Werde MusikBlog-Mitglied!

Dir hat der Artikel gefallen und du möchtest ihn dir merken oder als Favorit für deine Charts markieren? Werde einfach MusikBlog-Mitglied und klicke auf Mein Favorit. Auf der Mein MusikBlog-Seite findest du alle deine Favoriten und kannst sie dort sortieren.