MusikBlog präsentiert The War On Drugs

Wer da?

The War On Drugs, eine US-amerikanische Indie-Folk-Rock-Band aus Philadelphia um Frontmann Adam Granduciel.

Und was machen die so für ‘nen Sound?

“Retro kommt immer gut. Aber Adam Granduciel präsentiert mehr als nur ein musikgewordenes Spiegelbild der Vergangenheit. Der Band-Chef lässt gruselige Bryan-Adams-Erinnerungen in neuem Glanz erstrahlen.” (MusikBlog, Aug. 2017)

Auf welchem aktuellen Tonträger kann man sich das anhören?

Auf ihrem neuen Album “I Don’t Live Here Anymore”, das am 29. Oktober via Atlantic erscheint. Es ist ihr fünftes und folgt auf “A Deeper Understanding” von 2017.

Gibt’s noch weitere Infos?

Das neue Album widmet sich einem zeitgemäßen Thema: dem Prozess der Resilienz im Moment der Verzweiflung und Krise. Aufgenommen über drei Jahre in sieben verschiedenen Studios drücken die zehn Songs in all ihrer Komplexität und Vorstellungskraft die Essenz der Gefühle von Adam Granduciels persönlicher Odyssee aus.

Abschließendes Video?

Die neue Single “Living Proof” vom kommenden Album. Gedreht von Emmett Malloy.

MusikBlog präsentiert The War On Drugs:

02.04.2022 Berlin – Verti Music Hall
07.04.2022 München – Zenith
20.04.2022 Köln – Palladium
21.04.2022 Wiesbaden – Schlachthof

Facebook
Twitter

Schreibe einen Kommentar

Login

Werde MusikBlog-Mitglied!

Wir unterstützen die lokalen Musikszenen und vor allem kleinere Bands und Nachwuchs-Künstler*innen. Hilf auch du uns dabei mit einem kleinen monatlichen Beitrag.