Joan As Police Woman (feat. Tony Allen And Dave Okumu) – Geometry Of You – Neues Video

Joan Wasser alias Joan As Police Woman hat mit Tony Allen und Dave Okumu den gemeinsamen Song “Geometry Of You” inklusive Video veröffentlicht.

Der Track ist bereits die zweite Vorabsingle des Kollaborations-Albums “The Solution Is Restless”, das die drei Künstler*innen am 5. November via [PIAS] Recordings veröffentlichen. Im Juli erschien bereits die erste Auskopplung “Take Me To Your Leader”.

Es handelt sich um eines der letzten Alben von Tony Allen, der als wegweisender Schlagzeuger und Afrobeat-Legende Geschichte schrieb und 2020 im Alter von 79 verstarb.

“The Solution Is Restless” entstand 2019 aus einer nächtlichen Jamsession in Paris mit Wasser, Allen und Okumu. Letzterer war vor seiner Solokarriere als Frontmann der experimentellen Alternative-Rocker The Invisible bekannt und veröffentlicht nächste Woche sein Debütalbum “Knopperz”.

2020 veröffentlichte Joan As Police Woman ihr zweites Coveralbum mit dem treffenden Titel “Cover Two”. Ihre aktuelle Studioplatte mit eigenen Songs ist “Damned Devotion” von 2018, das laut MusikBlog-Review eher in Zurückhaltung und ruhigen Momenten seine Stärken findet: “Tatsächlich könnte ‘Damned Devotion’ ihr bis dato reifstes Studioalbum sein, da es im Detail ein breites Klangspektrum abtastet.”

Laut Joan bringt “Geometry Of You” beide Gehirnhälften zusammen und sucht die Schnittstelle zwischen Menschlichkeit und Logik: “Der Song handelt von der Kreuzung aus Mathematik und Sinnlichkeit. Es geht um die Quantenaspekte des Lebens. Es gibt nicht den einen Weg, etwas zu tun – das Paradox ist überall.”

Und tatsächlich ist der Song auf den ersten Blick ein höchst komplexes und nahezu mathematisch aufgebautes Werk, das Konzentration gebietet, wenn man logisch folgen möchte.

Ein verstrickter, jedoch zurückhaltend klingender Schlagzeug-Beat bietet die jazzige Basis für diverse aufeinander treffende Instrumente, die sich zu einem facettenreichen und dichten Arrangement zusammenfügen.

Mal sind Streicher für die anführende Melodie verantwortlich, mal mischt sich ein düsteres Klavier dazwischen – dann steuert eine lässige Funk-Gitarre einzelne Töne bei, eine akzentuierte Trompete antwortet darauf.

Joan As Police Woman’s sanfte Stimme entwaffnet die Komplexität des Songs teilweise, trägt eine charmante Struktur bei und löst den Track von der anfänglichen Kopflastigkeit mit einer simplen, lieblichen Gesangsmelodie.

Passend zum Track verbindet das Video psychedelische Farben und Formen mit gleichmäßig auftretenden Wiederholungen der Muster. Die bunten Hintergründe, vor denen Wasser den Song singt, sind zwar eine einzige optische Stimulanz, jedoch wiederholen sich die Animationen immer wieder und arten dadurch nicht völlig aus.

Facebook
Twitter

Schreibe einen Kommentar

Das könnte dir auch gefallen

Login