[PIAS] Recordings

Als Play it Again Sam 1983 in Brüssel von Kenny Gates und Michel Lambot gegründet. Stand zunächst für die EBM Welle und Bands wie Front 242 und Meat Beat Manifesto und erweiterte später sein Spektrum um Band wie Sigur Rós. In 2000 wurde das Headquarter mit dem Umzug von Brüssel nach London in [PIAS] Recordings umgenannt. Play It Again Sam wurde 2010 wieder als Sublabel gestartet. Mit der Akquisition von Cooperative Music (Co-Op) von Universal in 2013 kamen weitere Labels wie Bella Union, Wichita, Jazz Life, Ato und V2 dazu. [PIAS] Recordings hat mehrere Niederlassungen, u.a. in Frankreich, Deutschland, Belgien, den Niederlanden und Spanien.