+++Chilly Gonzales+++

Platz für Herbst-Melancholie gibt es am 6. Oktober nicht, denn Chilly Gonzales versüßt die Stimmung im Prinzregententheater.

Jason Charles Beck, wie Gonzales mit bürgerlichem Namen heißt, ist ein absolutes Musik-Phänomen: Am Klavier zerlegt der Kanadier mal Pop-Songs in ihre Einzelteile, um zu erklären, warum sie Hits geworden sind, mal wirft er Lieder und Stücke aus allen Zeitperioden kurzerhand in eine Genre-Trommel und lässt sie zwischen Jazz, Klassik und zeitgenössischer Musik hin- und herspringen.

Der in Köln lebende Grammy-Preisträger veröffentlichte 2018 mit “Solo Piano III” das Endstück seiner langjährigen Klavier-Trilogie, die mit “Solo Piano I” (2004) begann und in “Solo Piano II” (2012) ihre Fortführung fand.

Der dritte und letzte Teil ist laut MusikBlog-Review “komplett zeitlos, kommt ohne Avantgardismen und vor allem ohne elektronische Elemente aus – und ist doch modern dank eines Melodiegebrauchs, der von ganz normalen Popsongs kommen könnte.”

2020 veröffentlichte Gonzales das Weihnachts-Album “A Very Chilly Christmas” mit Coversongs aus dem Pop, aber auch Neuinterpretationen von klassischen Weihnachtsliedern, etwa “Silent Night“. Auf der Platte sind prominente Gäste wie Feist und Jarvis Cocker zu hören.

+++Isar Slam+++

Am 19. Oktober steht das Ampere, das zum Muffatwerk gehört, ganz im Zeichen von Poesie: Der Isar Slam lädt zum Wettbewerb der Texte.

Moderiert von Pierre Jarawan und Ko Bylanzky treten Slammer*innen sowohl aus München, als auch dem Rest des deutschsprachigen Raums gegeneinander an und kämpfen verbal mit Tiefgang, Witz und lyrischen Werken auf hohem Niveau.

Unter den sechs Teilnehmer*innen sind echte Schwergewichte der Szene vertreten: Leah Weigand etwa, amtierende Hessen-Meisterin und neuerdings Wahl-Münchenerin. Oder Philipp Potthast, seines Zeichens aktuell bayrischer Meister.

Mit dabei sind auch der 2019er Baden-Württemberg-Vizechampion Jonas Pan und Bastian Vogel, Tirol-/Vorarlberg-Vizemeister, ebenfalls frisch zugezogen. Die profilierte Storytellerin Marsha Richarz aus Leipzig tritt ebenfalls an – genau wie Katrin Freiburghaus, ein bekanntes und beliebtes Gesicht beim Isar Slam.

Wer selbst mitmachen möchte, hat ebenfalls die Chance, sich bei den Veranstalter*innen zu melden und einen Startplatz für den Isar Slam zu ergattern.

Facebook
Twitter

Schreibe einen Kommentar

Login