Wer da?

Ocean Alley, eine australische Psychedelic-Pop-Band aus den Northern Beaches.

Und was machen die so für ‘nen Sound?

“Irgendwo zwischen der Atmosphäre eines sonnigen Surfer-Rock-Albums und dem massentauglichen Potenzial eines Alternative-Rock-Albums, das für die großen Arenen gemacht ist, schaffen es Ocean Alley, ein abstraktes Gefühl zu erzeugen – von Einsamkeit, Aufbruch, Ohnmacht und Aktivismus, von bitterem Ernst und der Leichtlebigkeit einer Band auf Tour.” (MusikBlog, Juni 2020)

Auf welchem aktuellen Tonträger kann man sich das anhören?

Auf ihrem aktuellen Album “Lonely Diamond” vom letzten Jahr. Es ist ihr drittes und folgt auf „Chiaroscuro“ von 2018 und das Debüt “Lost Tropics” von 2016.

Gibt’s noch weitere Infos?

Ocean Alley wurden in Australien bereits für den ARIA Music Award, den APRA Award und den J Award nominiert.

Abschließendes Video?

Die Single “Hot Chicken” vom aktuellen Album. Gedreht von Michael Askew.

MusikBlog präsentiert Ocean Alley:

08.03.2022 Köln – Luxor
15.03.2022 Hamburg – Uebel & Gefährlich
16.03.2022 Berlin – Hole 44
21.03.2022 München – Backstage Halle

Facebook
Twitter

Schreibe einen Kommentar

Das könnte dir auch gefallen

Login