MusikBlog - Entdecke neue Musik

MusikBlog präsentiert Kurt Vile And The Violators 2022

Wer da?

Kurt Vile, ein US-amerikanischer Singer/Songwriter und Produzent aus Pennsylvania sowie mit seiner Begleitband The Violators.

Und was macht der so für ‘nen Sound?

„Schließlich wissen Kenner: Je tiefer man gräbt, desto spannender wird’s. Auch „Bottle It In“ verfügt abseits des gängigen Radars über eine beeindruckend hohe Qualitätsdichte. Egal, ob angefeuert von quirligen E-Gitarren oder fiependen Orgelklängen: Die 12 Tracks haben durchgehend Charme.“ (MusikBlog, Okt. 2018)

Auf welchem aktuellen Tonträger kann man sich das anhören?

Auf seinem neuen Album “(watch my moves)”, das am 15. April auf seinem neuen Label Verve Records erscheint. Es ist sein mittlerweile neuntes und folgt auf „Bottle It In“ von 2018. Zu der neuen Platte erklärt Vile: “”Es geht um Songwriting. Es geht um Texte. Es geht darum, Herr über alle Bereiche der Musik zu sein”

Gibt’s noch weitere Infos?

Sein neues Album stammt – pandemiebedingt – aus einer Zeit, in der Kurt Vile physisch an nur einem Ort lebt. Der Mitgründer und früherer Gitarrist von The War On Drugs beschreibt seinen derzeitigen Alltag so:

“Meine Lieblingsbeschäftigung ist es heutzutage, morgens nach dem Frühstück am Fenster zu sitzen, Kaffee zu trinken, zu lesen und Sun Ra zu hören, während die Sonne durch die Bäume des Waldes scheint. In diesem Moment ist das alles, was ich je brauchen werde, um zu reisen. Diese Platte verkörpert all das – zwei Jahre verstreichen zu lassen und in meiner Zone zu bleiben, die ganze Zeit zu reisen, in meinem Kopf, am Klavier oder auf meiner Gitarre.”

Abschließendes Video?

Die neue Single “Like Exploding Stones” vom kommenden Album. Gedreht von Sean Dunne.

MusikBlog präsentiert Kurt Vile And The Violators:

12.09.2022 Köln – Gloria Theater
15.09.2022 Berlin – Huxleys Neue Welt

Facebook
Twitter

Schreibe einen Kommentar

Das könnte dir auch gefallen

Login