MusikBlog - Entdecke neue Musik

MusikBlog präsentiert Leah Kate

Wer da?

Leah Kate, eine US-amerikanische Pop-Künstlerin aus L.A.

Und was macht die so für ‘nen Sound?

Der Promozettel sagt: “Ihre Musik fühlt sich an, als wären die 1980er und 90er mit funky Slap-Bass und coolem Synthie-Geplucker direkt und mit Vollgas in die 2020er mit (Auto-)Tunes und fetten Beats gerast. Sie verbindet den legendären und leidenschaftlich-groovigen Retro-Elektro-Pop mit einer hellen und klaren Zukunft. Dazu kommen ihre unerbittlich ehrlichen, deutlichen und offenen Lyrics, mit denen man sich sofort identifizieren kann.”

Auf welchem aktuellen Tonträger kann man sich das anhören?

Auf ihrer aktuellen EP “What Just Happened?” vom Herbst letzten Jahres.

Gibt’s noch weitere Infos?

Leah singt, seit sie 12 Jahre alt ist. Zusammen mit ihrem Bruder begann sie Songs zu schreiben und in ihrem Homestudio aufzunehmen. Mit 14 hat sie alle großen Produzenten der Majorlabels, auf denen ihre Lieblingsmusiker*innen unter Vertrag standen, mit E-Mails und ihren Demos zu bombardiert.

Abschließendes Video?

Die aktuelle Single “10 Things I Hate About You”. Gedreht von Jason Lester.

MusikBlog präsentiert Leah Kate:

17.11.2022 Köln – Club Bahnhof Ehrenfeld
18.11.2022 Berlin – Lido
20.11.2022 Hamburg – Bahnhof Pauli

Schreibe einen Kommentar

Das könnte dir auch gefallen

News

Sampha And Little Simz – Satellite Business 2.0 – Neue Single

Album

Oneida – Expensive Air

News

Nonpareils – Predictable Pan (Theme From A Book Of Perfectly Drawn Lines) – Neue Single

Login

Erlaube Benachrichtigungen OK Nein, danke