MusikBlog - Entdecke neue Musik

Kae Tempest – Nice Idea – Neue Single

Kae Tempest hat gestern mit “Nice Idea” eine neue Single veröffentlicht. Obendrauf gibt’s einen Musikclip und die Ankündigung der gleichnamigen, vierteiligen EP.

Wenn man so aus dem Fenster sieht, mag man es kaum glauben, aber der Frühling rückt langsam immer näher – und mit ihm auch die allseits geliebten Frühlingsgefühle. Genau um dieses Gefühl des Frisch-Verliebt-Seins geht es im neuesten Tempest-Track “Nice Idea”. Kae Tempest selbst sagt über „Nice Idea“:

„Es ist ein Song darüber, mit jemandem, in dem man verliebt ist, den ganzen Tag im Bett bleiben zu wollen. Stell dir vor, man könnte einfach die ganze Welt ausschließen und nur Spaß miteinander haben. Nice idea.“

Wie gewohnt überzeugt Kae auch in “Nice Idea” mit einfach gehaltenen und dadurch eindringlichen Lyrics, wie: “And my opinion’s fine by me. My truth’s all I need. Other people’s lives are mysteries. That I’m too tired to read”.

Um “Nice Idea” noch abzurunden, erschien zusätzlich ein simpel gehaltenes Musikvideo, in dem uns Kae Tempest auf einen kleinen Spaziergang durch South East London mitnimmt. Gedreht hat es Tempests Kindheitsfreund Kwake Bass.

Der gestern erschienene Track ist der Auftakt zur gleichnamigen 4-Track-EP, welche am 22. April (also am Record Store Day) erscheinen wird. Sie folgt Tempests letztem Album “The Line Is A Curve“, über welches wir im MusikBlog-Review nachlesen können:

“‘The Line Is A Curve’ ist ein Album über die Findung des Selbst. Darüber, dass der schnellste und kürzeste Weg zu dem, was äußere Einflüsse unterdrückt und verhindert haben, nicht immer eine gerade Linie ist. Kae Tempests multimediale Herangehensweise an die eigene Lyrik beeindruckt immer wieder durch kompromisslose Offenheit und Authentizität. ‘The Line Is A Curve’ macht da keine Ausnahme und veranschaulicht die Kraft der Poesie Tempests.”

Übrigens: Kae Tempests lyrisches Talent können wir bald in ihrer eigenen Gedichtsammlung „Divisible by Itself And One“ bewundern, die am 27. April zunächst im Picador Verlag erscheinen wird.

Facebook
Twitter

Schreibe einen Kommentar

Das könnte dir auch gefallen

Login

Erlaube Benachrichtigungen OK Nein, danke