MusikBlog - Entdecke neue Musik

Waxahatchee – 365 – Neues Video

Waxahatchee hat gestern ihre neue Single “365” veröffentlicht, den neuesten Song aus ihrem mit Spannung erwarteten sechsten Album “Tigers Blood”, das am 22. März erscheint.

Manchmal ist weniger tatsächlich mehr, wenn es um gelungene Musik geht. Katie Crutchfield, besser bekannt unter ihrem Künstlernamen Waxahatchee, beweist dies einmal mehr mit ihrer neuesten Single. Seit über einem Jahrzehnt verzaubert sie ihr Publikum mit exzellentem Singer/Songwriter-Pop und unterstreicht mit ihrer neusten Veröffentlichung die Kraft der musikalischen Einfachheit.

Auf dem Alt-Country-Track vereint sich Crutchfields beeindruckender und herzlicher Gesang mit dem Klang von akustischen Gitarren, einer Orgel und Zimbeln, die von Schlagzeuger Spencer Tweedy, dem Sohn von Jeff Tweedy, gespielt werden.

“365” ist ein Lied, das sich mit der gegenseitigen Abhängigkeit in Beziehungen auseinandersetzt, besonders im Kontext von Sucht und dem Zusammenleben mit suchtkranken Personen. Die Sängerin erzählt, dass sie in ihrem eigenen Leben häufig mit diesen Themen konfrontiert wurde. Ihr Ziel war es, die damit verbundenen Gefühle und emotionalen Spannungen in ihrer reinsten Form durch den Song auszudrücken.

Nach den Veröffentlichungen von “Bored” und “Right Back To It”, einer Zusammenarbeit mit MJ Lenderman von der Indie-Rock-Gruppe Wednesday, bietet der Song den dritten und finalen Einblick in das bevorstehende Album “Tiger Blood”.

Crutchfield enthüllte, dass der Großteil der Songs für ihre sechste Platte während einer „Heißhungerattacke“ im Laufe ihrer Tournee 2022 entstand. Für den Aufnahmeprozess suchte sie erneut die Zusammenarbeit mit ihrem bewährten Produzenten Brad Cook sowie der Sonic Ranch in Tornillo, Texas auf. Diese erprobte Partnerschaft war bereits bei der Produktion ihres im Jahr 2020 veröffentlichten Albums “Saint Cloud” ausschlaggebend.

Dieses überzeugt laut Musikblog-Review mit cleveren Lyrics, Introspektion, Hoffnung und eine vielseitige Stimme, die auf einem weichen Fundament aus Americana und Folk nicht nur die ruhigen Momente, sondern auch die eindringlichen zur vollen Entfaltung bringt.

Das Musikvideo zur neuesten Single ist ein visueller Augenschmaus, inszeniert von den Regisseuren Corbett Jones und Nick Simonite. Es zeigt die Sängerin allein in einer leerstehenden Wohnung, wo sie den Liedtext ihres Songs mitsingt.

Ihr hellblaues Kleid steht in beeindruckendem Kontrast zu den nüchternen Wänden des Raumes und dem einfallenden Sonnenlicht, das ihren Pfad durch das Apartment erleuchtet. Der gesamte Clip wurde in einer einzigen, durchgehenden Einstellung aufgenommen, was die Intimität und Intensität der Szenerie noch verstärkt.

Schreibe einen Kommentar

Das könnte dir auch gefallen

News

Awolnation (feat. Del The Funky Homosapien) – I Am Happy – Neue Single

Album

Los Campesinos! – All Hell

MusikBlog Newcomer

The Tonecooks – On Demand – Neues Album

Login

Erlaube Benachrichtigungen OK Nein, danke