Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages
Ball Park Music (Credit Embassy Of Music)

MusikBlog präsentiert Ball Park Music

Wer da?

Ball Park Music, eine Indie-Pop Band bestehend aus vier Männern und Bassistin und Sängerin Jennifer Boyce.

Woher?

Aus Brisbane in Australien, der Heimat von u.a. auch DZ Deathrays, Dune Rats, The Go-Betweens, etc.

Und was machen die so für ‘nen Sound?

„Groovende Bassgitarre und zusätzliche, leicht verschachtelte Rhythmuselemente legen sich über die Keyboards und kleiden die Titel in ein sehr spannendes und trotzdem äußerst zugängliches Gewand aus Soul-, Folk-, Dance- und Roots-Sounds. Das bietet eine ausgewogene Mischung aus diesen kleinen Pop-Momenten, Krachern und kleinen Experimenten.“ (MusikBlog, März 2015)

Auf welchem aktuellen Tonträger kann man sich das anhören?

Puddinghead“ vom März diesen Jahres.

Gibt’s noch weitere Infos?

Trivia am Rande: Es gibt auch Zwillinge in der Band, nämlich Drummer Daniel Hanson und sein Bruder Dean an der Gitarre.

Abschließende Worte?

Die Band hat bereits für Boy&Bear sowie Weezer eröffnet sowie seit 2011 jedes Jahr mehrere Headliner-Tourneen absolviert. Und außerdem schon mehrere Preise abgesahnt. Im Mai waren sie schon mal in Deutschland, nun gibt’s eine neue Gelegenheit für alle, die sie mögen oder denen damals was dazwischen gekommen ist.

MusikBlog präsentiert Ball Park Music:

17.09.2015 Wien – Arena 3 Raum Bar
19.09.2015 Nürnberg – Nürnberg.Pop Festival
22.09.2015 Hannover – Lux
24.09.2015 Berlin – Kantine am Berghain
26.09.2015 Hamburg – Reeperbahn Festival
27.09.2015 Leipzig – Ilses Erika
28.09.2015 Essen – Hotel Shanghai
30.09.2015 Köln – Blue Shell

Schreibe einen Kommentar