Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Für diese Website registrieren

17 − acht =

Mit der Registrierung stimmst du den MusikBlog Nutzungsbedingungen zu.

Bitte gib deine E-Mail-Adresse hier ein. Du bekommst eine E-Mail zugesandt, mit deren Hilfe du ein neues Passwort erstellen kannst.

Entdecke neue Musik

Empfiehl deinen Freunden neue Alben oder Konzerte deiner Lieblingskünstler, erstelle deine persönlichen Album-Charts oder gewinne Konzertkarten und mehr bei unseren Gewinnspielen.

MusikBlog präsentiert Julia Holter 2016

Registriere dich, um es deinen Charts hinzuzufügen oder deinen Freunden zu empfehlen.

Wer da?

Julia Holter, eine amerikanische Singer/Songwriterin und Produzentin.

Woher?

Aus Los Angeles, Kalifornien, USA.

Und was macht die so für ‘nen Sound?

„Holter braucht keine Vorbilder, sie ist ihr eigener Bezugspunkt, ihre Wandelbarkeit entspringt ihrer Ausnahmebegabung. Das getragene „How Long“ zum Beispiel schwelgt in Streicher- und Piano-Arrangements, eingespielt von einem Orchester aus Los Angeles.“ (MusikBlog, Sep. 2015)

„Julia-Holter-Musik ist eben nicht everybody’s dream pop. In „How Long“ zum Beispiel singt Holter über einen Teppich aus Streichern und einem solitären akustischen Bass wie Björk zu ihren besten Zeiten. Wie Pop soll das sein? Auf jeden Fall nicht so gut geeignet für die Beschallung aus dem Handylautsprecher auf der S-Bahn-Fahrt nach Marzahn.“ (Musikexpress, Sep. 2015)

Auf welchem aktuellen Tonträger kann man sich das anhören?

Auf ihrem vierten Album „Have You In My Wilderness“ von 2015.

Trivia am Rande?

Julia war mal mit Real Estate Gitarrist and Ducktails Frontmann Matt Mondanile zusammen. Welchen Einfluss das auf ihren Sound oder ihre Musikkarriere hatte, ist nicht bekannt. Zumindest hat sie auf dem Ducktails Album „St. Catherine“ mitgewirkt.

Abschließendes Video?

„Sea Calls Me Home“ vom aktuellen Album:

MusikBlog präsentiert Julia Holter:

04.11.2016 Kiel/Weissenhäuser Strand – Rolling Stone Weekender
10.11.2016 Heidelberg – Enjoy Jazz Festival @ Karlstorbahnhof

Registriere dich, um es deinen Charts hinzuzufügen oder deinen Freunden zu empfehlen.