Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages
Ben Frost (Credit Salar Kheradpejouh)

Ben Frost – Neues Album

Die Musik von Ben Frost ist breit gefächert. Neben Minimal und Experimental beinhaltet sie auch Einflüsse von Punk-Rock, Black-Metal und Klassischer Musik. Seitdem der australische Komponist und Produzent 2014 das Album „Aurora“ veröffentlicht hatte, beschäftigte er sich eher mit TV und Filmmusik.

Vor knapp zwei Wochen überraschte Ben dann mit seiner neuen EP „Threshold Of Faith“. Das Mini-Album entstand „haltlos, überladen und am Rande des Zusammenbruchs“ über einen Zeitraum von zwei Wochen zusammen mit Steve Albini, der unter anderem für seine Arbeiten mit Nirvana, Mogwai und PJ Harvey bekannt ist.

Auf Facebook teaserte Ben Frost bereits bei EP-Release an, dass aus der Session mit Albini noch mehr Material hervorgegangen sei und dass „Threshold Of Faith“ nur die erste Veröffentlichung dazu ist:

IN THE SUMMER OF 2016 BEN FROST LANDED IN CHICAGO TO WORK WITH STEVE ALBINI. OVER TWO WEEKS – VAST SYSTEMS; UNSTABLE,…

Posted by Ben Frost on Donnerstag, 27. Juli 2017

Der 37-jährige hielt Wort und verkündete jetzt den Nachfolger von „Aurora“. Das neue Album hört auf den Namen „The Centre Cannot Hold“ und erscheint am 29. September bei Mute.

„The Centre Cannot Hold“ umfasst 10 Tracks, darunter „Threshold Of Faith“ und „Eurydice’s Heel”, die bereits auf der vorangegangen EP zu hören waren, sowie die Original-Version von „All You Love Will Be Eviscerated“, zu der es auf dem Mini-Album zwei Remixe gab.

Parallel zur Albumankündigung erschien ein Video zu „Threshold Of Faith“:

Das Video entstand letzten Winter in Reykjavik in Island unter der Regie von Dokumentarfotograf Richard Mosse und Kameramann Trevor Tweeten.

Als ob das nicht genug wäre, kündigte Produzentin Jlin ebenfalls neues Material mit Frost an. Die Musikerin aus Indiana bestätigte auf Twitter mit den Worten „Das ist keine Übung.“

Ben Frost wird ab September auf Europa-Tour gehen und im Zuge dessen als erstes in Deutschland vorbeischauen.

„The Centre Cannot Hold“-Tracklist:

01. Threshold Of Faith
02. A Sharp Blow In Passing
03. Trauma Theory
04. A Single Hellfire Missile Costs $100,000
05. Eurydice’s Heel
06. Meg Ryan Eyez
07. Ionia
08. Healthcare
09. All That You Love Will Be Eviscerated
10. Entropy In Blue

Schreibe einen Kommentar