MusikBlog präsentiert Ben Howard 2018 – Teil 2

Wer da?

Ben Howard, ein britischer Singer/Songwriter aus Devon im Südwesten Englands.

Und was macht der so für ‘nen Sound?

“Die Wellenbewegung, in denen die Melodien vor sich hin treiben, setzen auf gekonnte Weise den Topos der Entschleunigung um, dem sich Ben Howard verschrieben hat.” (MusikBlog, Mai 2018)

Auf welchem aktuellen Tonträger kann man sich das anhören?

Auf seinem neuen Album „Noonday Dream“, das am 1. Juni auf Island erschienen ist. Es ist sein drittes Album und der Nachfolger seines Albums “I Forget Where We Were” von 2014.

Gibt’s noch weitere Infos?

Ben war Anfang Juni für zwei Shows in Deutschland, die bereits nach kurzer Zeit ausverkauft waren. Nun kommt er im Winter nochmal.

Hinweis: Die Tickets werden personalisiert sein und sind ab morgen über die Künstlerseite (nur für Newsletter-Abonnenten) und ab 15. Juni bei allen offiziellen Ticketanbietern erhältlich.

Abschließendes Video?

“Nica Libres At Dusk” vom neuen Album. Gedreht von Ben Howard selbst und Allan Wilson.

MusikBlog präsentiert Ben Howard:

27.11.2018 München – Zenith
30.11.2018 Köln – Palladium
02.12.2018 Berlin – Tempodrom (Neu!)
03.12.2018 Hamburg – Sporthalle

Facebook
Twitter

Eine Antwort

Schreibe einen Kommentar

Login

Unterstütze MusikBlog!

Wenn dir unsere Inhalte gefallen, unterstütze uns bitte mit einem kleinen monatlichen Betrag und werde MusikBlog-Mitglied. Wir schalten keine Werbung und finanzieren unsere Redaktion nur mit Hilfe unserer Mitglieder.