Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages
Lala Lala (Credit Matthew James-Wilson)

MusikBlog präsentiert Lala Lala

Wer da?

Lala Lala, das Musikprojekt von Lillie West, einer englischen Singer/Songwriterin und Gitarristin aus ursprünglich London. Sie wuchs in Los Angeles auf und lebt derzeit in Chicago.

Und was machen die so für ‘nen Sound?

„Lala Lala transkribieren überstandene Süchte, frühere Ängste sowie den Tod eines nahestehenden Freundes in schroff-kalkulierte, wenngleich melodiös-emphatische messiness, die so wunderschön unpoliert ist, dass ein Saxo-Soli im Closer „See You At Home“ eigentlich nur skandalös anmuten kann.“ (MusikBlog, Sep. 2018)

Auf welchem aktuellen Tonträger kann man sich das anhören?

Auf ihrem neuen Album „The Lamb„, das letzte Woche via Hardly Art erschienen ist. Es ist ihr zweites nach dem Debüt „Sleepyhead“ von 2016. Wie Lillie West sagt, wurde es „in einer Zeit intensiver Paranoia nach einem Einbruch, dem Tod von Angehörigen und allgemeiner Gewalt in meinem engeren Freundeskreis geschrieben“.

Abschließendes Video?

„Water Over Sex“ vom neuen Album. Gedreht von Matthew James-Wilson und Ginette Lapalme.

MusikBlog präsentiert Lala Lala:

26.02.2019 Köln – Bumann & SOHN
04.03.2019 Hamburg – Aalhaus
05.03.2019 Berlin – Monarch

Schreibe einen Kommentar