Für diese Website registrieren

12 + 7 =

Mit der Registrierung stimmst du den MusikBlog Nutzungsbedingungen zu.

Bitte gib deine E-Mail-Adresse hier ein. Du bekommst eine E-Mail zugesandt, mit deren Hilfe du ein neues Passwort erstellen kannst.

Entdecke neue Musik

Empfiehl deinen Freunden neue Alben oder Konzerte deiner Lieblingskünstler, erstelle deine persönlichen Album-Charts oder gewinne Konzertkarten und mehr bei unseren Gewinnspielen.

MusikBlog präsentiert Steve Mason

Registriere dich, um es deinen Charts hinzuzufügen oder deinen Freunden zu empfehlen.

Wer da?

Steve Mason (nicht zu verwechseln mit dem gleichnamigen, englischen DJ), ein schottischer Singer/Songwriter und Musiker aus Edinburgh.

Und was macht der so für ‘nen Sound?

„Der ganze Schwung des menschlichen Daseins, groß und voller Liebe, Hoffnung und ein bisschen Freude. Masons beste Momente sind die, wo seine Liebe für Electronica an die Oberfläche tritt und für einige Zeit durchschimmert.“ (MusikBlog, Feb. 2016)

Auf welchem aktuellen Tonträger kann man sich das anhören?

Auf seinem neuen Album „About The Light“, das am 18. Januar 2019 via Domino erscheint. Es ist sein viertes nach „Meet The Humans“ von 2016.

Gibt’s noch weitere Infos?

Steve war Gründungsmitglied von The Beta Band (1996–1998), von denen Radiohead großer Fan waren und die u.a. im Film „High Fidelity“ gefeatured wurden. Seitdem ist er solo als King Biscuit Time (1998–2006) und Black Affair (2007–2008) sowie seit 2010 unter eigenem Namen unterwegs.

Letztes Jahr hat Mason gemeinsam mit Martin Duffy von Primal Scream das Musikprojekt Alien Stadium gegründet und das Album „Livin‘ In Elisabethan Times“ veröffentlicht.

Abschließendes Video?

„Stars Around My Heart“ vom kommenden Album. Gedreht von Brother Willis.

MusikBlog präsentiert Steve Mason:

14.02.2019 Berlin – Auster Club

Registriere dich, um es deinen Charts hinzuzufügen oder deinen Freunden zu empfehlen.