Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Für diese Website registrieren

dreizehn + vier =

Mit der Registrierung stimmst du den MusikBlog Nutzungsbedingungen zu.

Bitte gib deine E-Mail-Adresse hier ein. Du bekommst eine E-Mail zugesandt, mit deren Hilfe du ein neues Passwort erstellen kannst.

Entdecke neue Musik

Empfiehl deinen Freunden neue Alben oder Konzerte deiner Lieblingskünstler, erstelle deine persönlichen Album-Charts oder gewinne Konzertkarten und mehr bei unseren Gewinnspielen.

New Order – Neues Livealbum

Registriere dich, um es deinen Charts hinzuzufügen oder deinen Freunden zu empfehlen.

Erst letzten Monat veröffentlichten New Order ihr von Martin Hannett produziertes Debütalbum „Movement“ (1981) als „Definitive Edition“.

Die Ausgabe umfasst ein Box-Set inklusive dem Vinyl im Peter Saville gestaltetem Originalcover, einer Bonus-CD mit bisher unveröffentlichten Tracks, einer DVD mit Live-Shows und TV-Auftritten sowie ein Buch, das die Story des Album erzählt.

Auch die vier 12“ Maxi-Singles „Ceremony“ (Originalversion), „Ceremony“ (Re-recorded Version), „Everythings Gone Green“ und „Temptation“, die kein Bestandteil des Albums damals waren, sind Teil des Box-Sets.

Vor knapp zwei Jahren gab die Band um Bernhard Sumner vor Release ihres Livealbums „NOMC15“ (2017) bekannt, dass sie in Kollaboration mit dem Visual Artist Liam Gillick und einem 12-Mann-Orchester am Manchester International Festival 2017 mitwirken würden.

Diesen Auftritt gibt es nun zusammengefasst als neues Livealbum unter dem Titel „∑(No,12k,Lg,17Mif) New Order + Liam Gillick: So it goes..“, das am 12. Juli als dreifache LP bei Mute erscheint.

∑(No,12k,Lg,17Mif) New Order + Liam Gillick: So it goes..

We’re delighted announce the release of ∑(No,12k,Lg,17Mif) New Order + Liam Gillick: So it goes.. on limited edition coloured vinyl and double CD, both including a 24 page booklet on 12th July 2019.Order here ???? http://smarturl.it/No12kLg17Mif

Gepostet von New Order am Dienstag, 14. Mai 2019

Der Albumtitel spielt sowohl auf die Zusammenarbeit mit Gillick als auch auf Factory Records Besitzer Tony Wilsons Granada TV-Serie „So It Goes“ an, wie das Quintett gegenüber der Presse erklärte.

„∑(No,12k,Lg,17Mif) New Order + Liam Gillick: So it goes..“ umfasst 18 Songs sowie Joy Division-Tracks von „Unknown Pleasure“ (1979) und kommt als rotes, blaues und grünes Transparent-Vinyl inklusive einem 24-seitigem 12“ Booklet, das archivierte Bilder und Texte enthält.

Das letzte New Order-Studioalbum „Music Complete“ (2015) liegt mittlerweile schon drei Jahre zurück.

„∑(No,12k,Lg,17Mif) New Order + Liam Gillick: So it goes..“-Trackliste:

1. Times Change
2. Who’s Joe
3. Dream Attack
4. Disorder
5. Ultraviolence
6. In A Lonely Place
7. All Day Long
8. Shellshock
9. Guilt Is A Useless Emotion
10. Subculture
11. Bizarre Love Triangle
12. Vanishing Point
13. Plastic
14. Your Silent Face
15. Decades
16. Elegia
17. Heart & Soul
18. Behind Closed Doors

Registriere dich, um es deinen Charts hinzuzufügen oder deinen Freunden zu empfehlen.