Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Für diese Website registrieren

sechs − 4 =

Mit der Registrierung stimmst du den MusikBlog Nutzungsbedingungen zu.

Bitte gib deine E-Mail-Adresse hier ein. Du bekommst eine E-Mail zugesandt, mit deren Hilfe du ein neues Passwort erstellen kannst.

Entdecke neue Musik

Empfiehl deinen Freunden neue Alben oder Konzerte deiner Lieblingskünstler, erstelle deine persönlichen Album-Charts oder gewinne Konzertkarten und mehr bei unseren Gewinnspielen.

Lana Del Rey – Details zum neuen Album

Registriere dich, um es deinen Charts hinzuzufügen oder deinen Freunden zu empfehlen.

Alles hat ein Ende, auch das Warten auf ein neues Lana Del Rey Album.

Obwohl die Sängerin aus New York, gebürtig Elizabeth Woolridge Grant, Ende letzten Jahres beim jährlichen Shadow of the City Festival zu Gunsten der Ally Coalition, bereits neue Songs von ihrem anstehenden Album präsentiert hatte, blieb der Release-Termin für den Nachfolger von „Lust For Life“ (2017) bislang noch aus.

thanks for making our year

Gepostet von Shadow of the City am Donnerstag, 20. Dezember 2018

Zwar verriet die 34-jährige Musikerin im Laufe der letzten Monate, dass die Platte den Titel „Norman Fucking Rockwell“ tragen wird und in Zusammenarbeit mit Jack Antonoff produziert wurde, ein genaues Veröffentlichungsdatum ließ sie sich allerdings nicht entlocken.

Als ersten Vorgeschmack sind bereits die Singleauskopplungen „Mariners Apartment Complex“, „Venice beach“ und „Hope Is a Dangerous Thing for a Woman like Me to Have – but I Have It“ erschienen. Vor kurzem folgte ein Teaservideo zum Titeltrack des sechsten Studioalbums auf Instagram.

View this post on Instagram

Title track #normanfuckingrockwell @jackantonoff

A post shared by Lana Del Rey (@lanadelrey) on

Laut Lana besingt der Song einen genialen Künstler, der allerdings alles andere als bescheiden mit seinem Talent umgeht. In einem Interview mit Zane Lowe verriet die Sängerin zudem, dass sie bereits öfters auf solche Personen getroffen ist und aus diesem Grund so begeistert von dem Track war, dass der Longplayer dessen Namen tragen sollte.

Nach langer Warterei scheint die Veröffentlichung von „Norman Fucking Rockwell“ nun endlich festzustehen. Bei ihrem Auftritt auf dem FIB Benicàssim Festival 2019 in Spanien, verriet die New Yorkerin kürzlich auf Drängen der Fans, dass das kommende Album „nächsten Monat“ erscheinen wird.

Hier die Ankündigung im Video:

Gerüchten zufolge soll Lana Del Rey außerdem in der kommenden Filmbiografie um Elvis Presley die Rolle von dessen Ex-Frau übernehmen. Die Sängerin habe Quellen zufolge den Regisseur Baz Luhrmann regelrecht „angefleht“, um Priscilla Presley spielen zu dürfen.

Registriere dich, um es deinen Charts hinzuzufügen oder deinen Freunden zu empfehlen.