Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Für diese Website registrieren

neun + elf =

Mit der Registrierung stimmst du den MusikBlog Nutzungsbedingungen zu.

Bitte gib deine E-Mail-Adresse hier ein. Du bekommst eine E-Mail zugesandt, mit deren Hilfe du ein neues Passwort erstellen kannst.

Entdecke neue Musik

Empfiehl deinen Freunden neue Alben oder Konzerte deiner Lieblingskünstler, erstelle deine persönlichen Album-Charts oder gewinne Konzertkarten und mehr bei unseren Gewinnspielen.

Milky Chance (ft. Tash Sultana) – Daydreaming – Neues Video

Registriere dich, um es deinen Charts hinzuzufügen oder deinen Freunden zu empfehlen.

11. Klasse Leistungskurs Musik: Clemens Rehbein und Philipp Dausch lernen sich kennen, gründen Milky Chance und veröffentlichen zwei Jahre später mit „Sadnecessary“ (2013) ihr Debütalbum.

Das liegt nun schon fünf Jahre zurück. Mittlerweile engagiert sich das Indie-Pop-Duo aus Kassel unter anderem neben Künstlern wie Alicia Keys, Vince Staples, SZA, Everything Everything oder Bela B. jährlich an den Levi’s Support Music Nights, um Nachwuchsmusikern auf ihrem Weg zu unterstützen.

🎸Gewinnt 2x je 2 Gästelistenplätze für die Levi‘s Support Music Night an diesem Freitag in Frankfurt!🔥 Mit dabei ist @…

Gepostet von Levi's am Montag, 27. Mai 2019

Nachdem sie laut dem MusikBlog mit „Blossom“ (2017) „die sinnstiftende Suche, ein Prozess, ein neues Kapitel im Leben von Milky Chance mit der ganzen Bandbreite an Emotionen“ geliefert haben, kündigen sie nun ihr drittes Studioalbum an.

„Mind The Moon“ nennt sich der neue Longplayer und erscheint am 15. November.

Das neue Werk wurde teils im bandeigenen Studio in Kassel aufgenommen. Für einige Sessions reiste das Duo aber auch zu Studios in Australien, Italien und Norwegen. Unterstützung gab es wie beim Vorgänger vom Produzenten Tobias Kuhn, gemischt hat die LP Rob Kinelski.

Pre-order the album and listen to "Daydreaming": milky-chance.lnk.to/mindthemoon

Gepostet von Milky Chance am Freitag, 23. August 2019

Als erste Singleauskopplung präsentieren Milky Chance in Zusammenarbeit mit Tash Sultana nun das Lied „Daydreaming“. Das Duo traf den non-binären, australisch-maltesischen Singer/Songwriter vor zwei Jahren auf dem Groovin‘ The Moo Festival.

Passend zum neuen Track gibt es das dazugehörige Musikvideo, entstanden unter der Regie von Ben Fitzgerald.

Gegenüber der Presse erklären die Kasseler Jungs, dass „Daydreaming“ nicht nur ein Tagtraum sei, sondern eine Vision, wie Dinge sein könnten:

„It’s not just a daydream, it’s more like a vision of how things could be, and where you could go. It’s about those mechanisms that starts working when you don’t know how to deal with reality.“

Registriere dich, um es deinen Charts hinzuzufügen oder deinen Freunden zu empfehlen.