David Bowie – I Can’t Read ’97 – Neues Video

Auch über den Tod hinaus: Neben dem von seinem Sohn Duncan Jones gegründeten Buchclub und der in Zusammenarbeit mit Sony Music Entertainment (Japan) Inc. entstandenen virtuellen App “David Bowie Is” sorgt vor allem Parlophone mit stetigen Jubiläumsveröffentlichungen dafür, dass David Bowie nicht in Vergessenheit gerät.

Vor knapp einer Woche wäre der 2016 an Leberkrebs verstorbene Sänger 73 Jahre alt geworden.

Anlässlich des Ehrentags kündigte das Label die 6-Track-EP “David Bowie: Is It Any Wonder?” mit bisher unveröffentlichten Songs an, die über einen Zeitraum von sechs Wochen wöchentlich als Streaming-Only-Tracks veröffentlicht werden.

Einen physischen Release wird es dann passend zum diesjährigen Record Store Day am 18. April geben.

Den Anfang machte bereits die bisher unveröffentlichte Version des Songs “The Man Who Sold the World” aus der Radio-Session “ChangesNowBowie”, die im November 1996 in den New Yorker Looking Glass Studios für die BBC aufgenommen und zu Bowies 50. Geburtstag am 8. Januar 1997 ausgestrahlt wurde.

Als zweiten Track in der Reihe gibt es seit kurzem nun “I Can’t Read ’97” in Begleitung eines dazu passenden Clips, der unter Regie von Tim Pope während den Proben in Hartford in Connecticut im Januar 1997 entstand.

Hier die unveröffentlichte Version von “I Can’t Read ’97” im Video:

Die Originalausgabe des Songs erschien 1989 auf dem selbstbetitelten Debütalbum von Bowies Supergroup Tin Machine. Zwar hat der Sänger während seiner Mix-Phase von “Earthling” (1997) den Track neu aufgenommen, das Lied schaffte es aber dennoch nicht auf die LP.

Für Ang Lees Film “Der Eissturm (The Ice Storm)” (1997) wurde im selben Jahr eine weitere, dunklere Version des Songs aufgenommen, der auch auf dem Soundtrack zum Film wiederzufinden ist.

Parlophone wird neben “David Bowie: Is It Any Wonder?” auch die aus hauptsächlich akustischen Stücken bestehende Radio-Session zum RSD 2019 als 9-Track-Album “CHANGESNOWBOWIE” in begrenzter Auflage als LP und CD veröffentlichen.

Facebook
Twitter

Schreibe einen Kommentar

Das könnte dir auch gefallen

Login

Werde MusikBlog-Mitglied!

Dir hat der Artikel gefallen und du möchtest ihn dir merken oder als Favorit für deine Charts markieren? Werde einfach MusikBlog-Mitglied und klicke auf Mein Favorit. Auf der Mein MusikBlog-Seite findest du alle deine Favoriten und kannst sie dort sortieren.