Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Für diese Website registrieren

fünfzehn − 5 =

Mit der Registrierung stimmst du den MusikBlog Nutzungsbedingungen zu.

Bitte gib deine E-Mail-Adresse hier ein. Du bekommst eine E-Mail zugesandt, mit deren Hilfe du ein neues Passwort erstellen kannst.

Entdecke neue Musik

Empfiehl deinen Freunden neue Alben oder Konzerte deiner Lieblingskünstler, erstelle deine persönlichen Album-Charts oder gewinne Konzertkarten und mehr bei unseren Gewinnspielen.

King Gizzard And The Lizard Wizard – Neuer Film

Registriere dich, um es deinen Charts hinzuzufügen oder deinen Freunden zu empfehlen.

Wenn King Gizzard & The Lizard Wizard eines mit Sicherheit können, dann ist das ohne Frage Alben zu veröffentlichen.

Nach dem im April letzten Jahres erschienenen 14. Longplayer “Fishing for Fishies” (2019) gab es nur knapp vier Monate später mit “Infest The Rats‘ Nest” (2019) bereits das Nachfolgewerk, das laut MusikBlog Review musikalisch “nichts [ist], was man hätte erwarten können”.

INFEST THE RATS’ NEST is out now 🐀 https://smarturl.it/infesttheratsnest

Gepostet von King Gizzard & The Lizard Wizard am Donnerstag, 15. August 2019

Nun hat die Band aus Melbourne erneut eine Ankündigung am Start – allerdings nicht für ein neues Album. King Gizz teaserten unter anderem auf Instagram nämlich die Veröffentlichung eines Films an.

“Chunky Shrapnel” nennt sich der Streifen und wird am 3. und 4. April im Astor Theatre zu sehen sein.

Der Filmtitel stammt aus dem Titeltrack des 2017er Albums “Murder of the Universe” bei dem der verwirrte Cyborg Han Tyumi den Songtext  durch eine Talkbox spricht.

View this post on Instagram

Movie! Tix on sale Tuesday @phcfilms

A post shared by kinggizzard (@kinggizzard) on

“Chunky Shrapnel” entstand unter der Regieleitung von John Angus Stewart, der mit den Australiern bereits für ihre Musikvideos zu “Planet B”, “Organ Farmer” und “Self Immolate” vom aktuellen Album gearbeitet hat.

Ob der Film auch weltweit auf die große Leinwand kommt, steht bislang noch aus. Das australische NME hat sich allerdings bereits an das zuständige Kino in Melbourne und dem Label der Band gewandt, um mehr Informationen zu erhalten.

Weitere Details könnten somit schon in Kürze folgen. Vielleicht dann doch bezüglich einer neuen Langspielplatte mit Songs, die “Chunky Shrapnel” musikalisch untermauern.

Registriere dich, um es deinen Charts hinzuzufügen oder deinen Freunden zu empfehlen.