Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages
Aphex Twin (Credit Kristy Sparow)

Aphex Twin – Live-Show-Stream mit interaktiven Visuals

Richard David James, besser bekannt als Aphex Twin, meldete sich 2014 nach einer 10-jährigen Release-Pause mit seiner LP “Syro” (2014) zurück. Das Comeback-Album teaste der Elektronik-Künstler zuvor durch eine Marketingkampagne an, bei der er unter anderem ein Zeppelin über London fliegen ließ.

Vor knapp zwei Jahren veröffentlichte James mit “Collapse” (2018) die Nachfolge-EP von “Cheetah” (2016) via WARP, die neben der Auskopplung “T69 Collapse” noch vier weitere Tracks umfasst.

Ursprüngliche sollte das Video zu “T69 Collapse” übrigens beim Sender „Adult Swim“ eine fünfminütige Premiere feiern, wurde allerdings vom Creative Director Jason DeMarco abgelehnt.

Aphex Twin teilte erst vor kurzem sechs neue Tracks auf seinem SoundCloud-Profil user18081971. Bei dem Stück “qu 1” hängte der Künstler eine Nachricht an, gerichtet an seinem Vater: “See you on the other side, dad”.

Neben der Trauer über den Verlust seines Vaters, warnte James auch vor einem Polizeistaat inmitten der Corona-Krise:

“When police carry out wishes from government, without any law being in place, you are living in a police state and it is no longer a democracy. When you are held under house arrest, when no crime has been committed, you are living in a police state and it is no longer a democracy […] You have been warned.”

Als Teil des Warehouse Projektes wurde am Freitag um 18.00 Uhr (BTS) nun das Konzert von Aphex Twin beim Manchester Mayfield vom letzten September inklusive interaktiver Visuals live gestreamt.

Für alle, die es verpasst haben, hier die Show nochmal im Stream:

Schreibe einen Kommentar