Arcade Fire – Neues Album

Arcade Fire veröffentlichten vor knapp drei Jahren mit “Everything Now” (2017) ihr fünftes Studioalbum auf Columbia. Die Platte wurde von der Band unter anderen in Zusammenarbeit mit Daft Punk-Mitglied Thomas Bangalter, Pulp-Bassist Steve Mackey und Portishead-Mastermind Geoff Barrow produziert.

Jetzt teilte Frontmann Win Butler einen handgeschriebenen Brief auf Instagram, in dem er neben Gedanken zur aktuellen Situation auch Details zu einem neuen Album teilte.

“To the wonderful fans of [Arcade Fire], first of all, I’m sorry if at any time, I have taken for granted the incredible privilege it has been to perform for you and have you engage and listen to our music”, beginnt der Sänger sein Schreiben, das er allem Anschein nach am Vorabend seines 40. Geburtstags verfasste.

Er habe demnach über die letzten Jahren mit seiner Ehefrau und zugleich Bandkollegin Régine Chassagne an neuen Songs geschrieben und die Band sei schon seit “einigen Monaten damit beschäftigt gewesen, neues Material aufzunehmen, als COVID-19 eintraf”.

Während viele aktuell eher die negativen Auswirkungen der Pandemie auf die Musikindustrie sehen, glaubt Butler, “dass [der Corona-Virus] die Musik als Kunstform stärken kann”, denn es habe sich noch nie so wesentlich, spirituell und unersetzlich angefühlt.

Und noch etwas Gutes hat die Quarantäne: Win lässt nämlich “all [seine] kostbare Zeit in die Musik und Aufnahmen” mit einfließen: “For my part, I’m pouring my heart, soul and all of my precious time into the music and recording.”

Fans müssten sich allerdings trotzdem noch etwas gedulden, bis das neue Album erscheint, aber “[sie werden] wissen, woran [die Band] während der Quarantäne gearbeitet hat”, so der Kanadier.

Bis der “Everything Now”-Nachfolger also tatsächlich erscheint, können sich Fans aber schon einmal Snippets des neuen Materials in der Instagram Story oder dem Twitter-Profil der Band anhören. Die hat der Frontmann nämlich bereits über die letzten Wochen hinweg immer wieder mit seinem Publikum geteilt.

Facebook
Twitter

Schreibe einen Kommentar

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.

Schreibe einen Kommentar

Login

Werde MusikBlog-Mitglied!

Dir hat der Artikel gefallen und du möchtest ihn dir merken oder als Favorit für deine Charts markieren? Werde einfach MusikBlog-Mitglied und klicke auf Mein Favorit. Auf der Mein MusikBlog-Seite findest du alle deine Favoriten und kannst sie dort sortieren.