Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages
Iggy Pop (Credit Rob Baker Ashton)

Iggy Pop – The Bowie Years – Neues Box-Set

Aktuell heißt es an jeder Front: Hände waschen, Abstand halten und zu Hause bleiben. Doch gerade die sommerlichen Temperaturen draußen können manchmal ziemlich verlockend sein.

Aus diesem Grund haben sich Queens of The Stone Age-Frontmann Josh Homme und Iggy Pop erst kürzlich etwas einfallen lassen, um sicherzugehen, dass sich Fans vor allem an die Regel der Selbst-Quarantäne halten:

Die Künstler zeigten im Zuge eines virtuellen Screenings erstmals den Dokumentarfilm “American Valhalla” (2017) online.

Unter der Regie von Andreas Neumann entstanden, erzählt der Streifen von der Kollaboration der beiden Musiker aus der das 17. Studioalbum “Post Pop Depression” (2016) von Iggy Pop hervorging.

Nun verkündete James Newell Osterberg Jr., so Iggy bürgerlich, dass er noch weitere Überraschungen in petto hat:

Der US-amerikanischer Singer/Songwriter bestätigte nämlich Neuauflagen seiner ersten Soloalben “The Idiot” (1977) und “Lust For Life” (1977) sowie ein neues Box-Set mit dem Titel “The Bowie Years”.

Die Reissues werden neben den überarbeiteten Alben auch folgende Bonus-Live-Platten enthalten: “Live at The Rainbow Theatre”, das 1977 im Londoner Finsbury Park aufgenommen wurde, sowie “TV Eye Live”.

Zudem wird es auch das umfangreiche Box-Set “The Bowie Years” geben, das neben den beiden Neuauflagen weitere “Demos, Raritäten und Live-Aufnahmen aus der Zeit seiner Zusammenarbeit mit David Bowie” enthält.

Insgesamt wird es eine 7-fache CD-Sammlung sein, die am 29. Mai erscheint.

Preorder: iggypop.lnk.to/BowieYears

Gepostet von Iggy Pop am Freitag, 10. April 2020

Iggy Pop veröffentlichte im September letzten Jahres mit “Free” (2019) sein 18. Studioalbum.

Der Künstler tat sich zuletzt mit Musikerkollegin Jane Birkin zusammen, um für die “Tonight Show” mit Jimmy Fallon den Track “Elisa” von Serge Gainsbourg zu covern.

Schreibe einen Kommentar