MusikBlog - Entdecke neue Musik

Tocotronic – Hoffnung – Neuer Song

Knapp 27 Jahre ist es her, dass Dirk von Lowtzow, Jan Müller und Arne Zank in Hamburg ihre Musikgruppe Tocotronic gründeten.

Mittlerweile besteht die Indie-Rock-Band aus vier Mitgliedern und verzeichnet immerhin schon 12 Studioalben in ihrer Diskografie. Neben Kollegen wie Blumfeld oder Die Sterne gehören sie nach wie vor noch zu den Hauptvertretern der Hamburger Schule.

www.facebook.com/Tocotronic/photos/a.437527330269/174104360269/?type=1&theater

Zuletzt hat die Band, deren Namen von der japanischen Spielkonsole Tricotronic abgeleitet ist, das Album “Die Unendlichkeit” (2018) auf Vertigo veröffentlicht.

Die Platte folgte auf “Wie wir leben wollen” (2013) und “Tocotronic (Das Rote Album)” (2015) und umfasst 12 Tracks, die sich inhaltlich auf Erlebnisse von Sänger Lowtzow während seiner Kindheit und Jugend im Schwarzwald und Freiburg sowie seinen Umzug nach Hamburg und Berlin beziehen.

www.facebook.com/Tocotronic/photos/a.10150367563140270/10155863855170270/?type=3&theater

Nun hat sich das Quartett “angesichts der gegenwärtigen Situation entschlossen, ein Lied, an dem [sie] gerade arbeiten, vorab für euch zu veröffentlichen”, wie es auf Instagram heißt.

“Hoffnung” nennt sich die neue Single und soll demnach “in diesen dunklen Tagen genau das schenken”.

Das Lied soll laut den Musikern nicht nur “die Verzweiflung über die Vereinzelung, in der sich momentan jede*r befindet, widerspiegeln”, sondern auch “den Trost und die heilende Kraft, die von Musik und gegenseitiger grenzüberschreitender Solidarität [ausgeht], beschwören.”

In diesem Sinne legen Tocotronic ihren Fans neben Versen wie “Hier ist ein Lied / Das uns verbindet / Und verkündet: Bleibt nicht stumm” auch folgende Botschaft ans Herz: “Bleibt unverzagt und gesund, aber bleibt zuhause!”

Hier die neue Single “Hoffnung” im Stream:

Facebook
Twitter

Schreibe einen Kommentar

Das könnte dir auch gefallen

Login