Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Für diese Website registrieren

zwanzig + vierzehn =

Mit der Registrierung stimmst du den MusikBlog Nutzungsbedingungen zu.

Bitte gib deine E-Mail-Adresse hier ein. Du bekommst eine E-Mail zugesandt, mit deren Hilfe du ein neues Passwort erstellen kannst.

Entdecke neue Musik

Empfiehl deinen Freunden neue Alben oder Konzerte deiner Lieblingskünstler, erstelle deine persönlichen Album-Charts oder gewinne Konzertkarten und mehr bei unseren Gewinnspielen.

Dirty Projectors – Lose Your Love – Neues Video

Registriere dich, um es deinen Charts hinzuzufügen oder deinen Freunden zu empfehlen.

Die Geschichte von Dirty Projectors beginnt vor knapp 20 Jahren, als Dave Longstreth anfing, gemeinsam mit seinem Bruder Jake eigene Songs aufzunehmen und das Album “The Graceful Fallen Mango” (2002) unter eigenem Namen veröffentlichte.

Danach tat sich der Singer/Songwriter mit Adam Forkner zusammen und releaste erstmals unter dem zukünftigen Bandnamen die LP “The Glad Fact” (2003).

Mittlerweile zählt die Band acht Studioalben in ihrer Diskografie und besteht aktuell aus den Mitgliedern David Longstreth, Mike Daniel Johnson, Maia Friedman, Felicia Douglass und Kristin Slipp.

Bandgründer Longstreth arbeitet über die Gruppe hinaus auch noch als Musikproduzent und stand im Zuge dessen bereits mit Künstlern wie Bombino im Studio.

Photo by Jason Frank Rothenberg

Gepostet von Dirty Projectors am Dienstag, 25. Februar 2020

Knapp zwei Jahre nach “Lamp Lit Prose” (2018), dem Nachfolger von “Dirty Projectors” (2017), kündigte das Quintett vergangenes Jahr eine fünftteilige EP-Reihe an.

Auf jeder EP wird jeweils ein anderes Bandenmitglied die Rolle des Leadsängers übernehmen bis am Ende alle auf der fünften und letzten Platte zusammen auftreten werden.

Ein limitiertes Deluxe-Set mit fünf Schallplatten, in dem die EPs zusammengestellt sind, soll am 6. Dezember via Domino folgen.

View this post on Instagram

Windows Open is streaming on all platforms now

A post shared by Dirty Projectors (@dirtyprojectors) on

Als erste EP erschien im März bereits “Windows Open”, auf der Gitarristin Maia Friedman die Zügel übernahm. Nun ist Keyboarderin Felicia Douglass an der Reihe, ihr Können als Leadsängerin auf der anstehenden Platte zu beweisen.

“Flight Tower” nennt sich die zweite EP des Fünferpacks und erscheint am 26. Juni. Die Texte der vier neuen Tracks haben Felicia und Dave gemeinsam geschrieben.

Vorab gibt es die Single “Lose Your Love”, die passend zur aktuellen Situation “eine Hymne [ist], die zur Verbindung einlädt und unser Bedürfnis nach einander feiert”, wie es im Pressetext heißt.

Der Track kommt in Begleitung eines dazugehörigen Musikvideos, das unter der Regie von Bandkollegen Dave Longstreth entstand.

Registriere dich, um es deinen Charts hinzuzufügen oder deinen Freunden zu empfehlen.