Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Für diese Website registrieren

4 × zwei =

Mit der Registrierung stimmst du den MusikBlog Nutzungsbedingungen zu.

Bitte gib deine E-Mail-Adresse hier ein. Du bekommst eine E-Mail zugesandt, mit deren Hilfe du ein neues Passwort erstellen kannst.

Entdecke neue Musik

Empfiehl deinen Freunden neue Alben oder Konzerte deiner Lieblingskünstler, erstelle deine persönlichen Album-Charts oder gewinne Konzertkarten und mehr bei unseren Gewinnspielen.

Nine Inch Nails – Neue Musik in Kürze

Registriere dich, um es deinen Charts hinzuzufügen oder deinen Freunden zu empfehlen.

Trent Reznor verriet vor wenigen Monaten in einem Interview mit dem Revolver, dass er den Score, den er gemeinsam mir Atticus Ross für den Horror-Thriller “Bird Box” (2018) erarbeitet hat, im Nachhinein für eine “verdammte Zeitverschwendung” hält.

Demnach haben sich die beiden Musiker auch gegen eine Zusammenarbeit für den unter der Regie von Joe Wright entstandenen Film “The Woman In The Window” (2020) entschieden und werden stattdessen beim Soundtrack des Pixar-Films “Soul” (2020) mitwirken sowie ein neues NIN-Album veröffentlichen.

Die Band teilte kürzlich als Zeichen der Solidarität während der COVID-19-Pandemie die zwei Alben “Ghosts V: Together” (2020) und “Ghosts VI: Locusts” (2020) als kostenlosen Download.

Die Werke sind Fortsetzungen des Instrumentalalbums “Ghosts I-IV” aus dem Jahr 2008 und sollen den Fans dabei helfen “sich etwas weniger alleine zu fühlen”.

Nun gab Reznor auf der offiziellen Nine Inch Nails-Website ein neues Update zum Stand der Arbeiten:

“Der aktuelle Plan ist es, einige Scoring Projekte abzuschließen, an meiner begrenzten Geduld zu arbeiten, in neues NIN-Material einzutauchen und hoffentlich 2021 wieder live für euch zu spielen.”

Zudem heißt es, dass eine Tournee als Fortsetzung von “Cold And Black And Infinite” für diesen Herbst geplant war, auf der Jehnny Beth als Support mitkommen sollte. Aufgrund der aktuellen Situation wurden die Shows allerdings abgesagt, bevor die Band überhaupt eine Gelegenheit hatte, die Konzerte offiziell zu verkünden.

View this post on Instagram

I was just reminded today marks the two year anniversary of when we made you show up in person for the Cold and Black and Infinite tour. Strange to think about with the world the way it is now. I look forward to the day we can once again safely be in the same space and share the experience of screaming at the top of our lungs at each other. . Speaking of which, I suppose I can let you know we HAD a tour booked this fall that continued and expanded Cold and Black and Infinite. @jehnnybeth was coming along with us.  We were excited. I’m bumming myself out right now. The what-could-have-been dates are below and we had some merch for that tour in production that we’re putting in the store (link in bio) with all of NIN’s profits going to local food banks in the cities we were going to play. . The current plan is to finish up some scoring projects, work on my limited patience skills, deep dive into new NIN material, and hopefully be playing music live for you in 2021. In the meantime… listen to Jehnny’s record (comes out June 12), continue to listen to Bowie, and don’t be too hard on yourself. . TR 5.19.20 . If you’re feeling nostalgic, check out the incredible fan-made full length concert film at link in bio. . P.S. How in the fuck did you pull this off? . Sep 15 + 16  San Diego, CA – Open Air Theatre Sep 19  Los Angeles, CA – LA State Historic Park Sep 22 + 23 + 24  Vancouver, BC – Queen Elizabeth Theatre Sep 26 + 28 + 29  Seattle, WA – Paramount Theatre Oct 1  Seattle, WA – Paramount Theatre Oct 8 + 9  Kansas City, MO – Uptown Theatre Oct 11 + 12  Minneapolis, MN – The Armory Oct 15  Grand Rapids, MI – Deltaplex Oct 17  Indianapolis, IN – Indiana Farmers Coliseum Oct 19 + 20 + 21  Philadelphia, PA – The Met Oct 23 + 24 + 26 + 27 + 29  Toronto, ON – Venue TBA . Photo: @jimlouvau

A post shared by Nine Inch Nails (@nineinchnails) on

Der für die Tour produzierte Merch wird nun im NIN-Store angeboten und die Einnahmen daraus werden an alle lokalen Tafeln gespendet, in denen ursprünglich im Rahmen der Tour gespielt werden sollte.

Als Abschluss legt Trent den Fans noch Folgendes ans Herz: “In the meantime…listen to Jehnny’s record (comes out June 12), continue to listen to Bowie, and don’t be too hard on yourself.”

Registriere dich, um es deinen Charts hinzuzufügen oder deinen Freunden zu empfehlen.