Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages
The Flaming Lips (Credit George Salisbury)

The Flaming Lips – Flowers Of Neptune 6 – Neues Video

Knapp 37 Jahre ist es her, dass The Flaming Lips in Oklahoma City gegründet wurden. Mittlerweile hat die Band bereits 15 Studioalben veröffentlicht, darunter “With A Little Help From My Fwends” (2014), “Oczy Mlody” (2017) und “King’s Mouth” (2019).

Mit Letzterem lieferte die Gruppe laut MusikBlog Review ein Album, das “mit einer Mischung aus Sprechgesang, atmosphärischen Soundwelten und dem nicht selten sanft ausufernden Singen von Frontmann Wayne Coyne […] die Geschichte eines Königs, der sein Reich vor einer Lawine beschützen will [erzählt].”

Nachdem sie vergangenes Jahr anlässlich des 20. Jubiläums ihrer Platte “The Soft Bulletin” (1998) auf Welttournee gegangen sind, präsentierten Flaming Lips erst kürzlich das Kollaboalbum “Deap Lips” (2020) mit Deal Vally und coverten den George-Jones-Klassiker “He Stopped Loving Her Today” für den Soundtrack zum Film “Arkansas” (2020).

Der Thriller von Clark Duke erschien vor kurzem in den USA als DVD und basiert auf dem gleichnamigen Roman von John Brandon. Als Hauptdarsteller sind unter anderem Liam Hemsworth und Vince Vaughan zu sehen.

Nun teilte die Band um Wayne Coyne einen neuen Track, der in Begleitung eines dazugehörigen Musikvideos kommt. “Flowers of Neptune 6” nennt sich der neue Song und ist allem Anschein nach eine alleinstehende Single, da keine Anzeichen auf ein neues Album gemacht wurden.

Im Clip ist Frontmann Coyne zu sehen, wie er mit einer amerikanischen Flagge eingehüllt in einer riesigen Plastikblase durch die brennende Prärie wandert. Hier “Flowers of Neptune 6” im Video:

Schreibe einen Kommentar