MusikBlog - Entdecke neue Musik

Clipping. – Say The Name – Neue Single

Clipping. präsentierten vergangenes Jahr mit „There Existed An Addiction To Blood“ (2019), dem Nachfolger von „Splendor And Misery“ (2016), eine Platte mit insgesamt 15 Tracks, die laut MusikBlog Rezension „technisch gesehen […] ein ausgefeiltes Album [bilden], welches Daveed Diggs Rapkünste erneut unter Beweis stellt“.

Nachdem sie vor wenigen Wochen passend zum Gedenktag Juneteenth die Single „Chapter 319“ veröffentlicht hat, kündigt die Band aus L.A. nun ein neues Album an.

www.instagram.com/p/CBmsjtPl2zZ/

„Visions Of Bodies Being Burned“ nennt sich die anstehende 16-Track-LP, die von Clipping. selbst produziert wurde und am 23. Oktober via Sub Pop erscheint.

Als Feature-Gäste haben sich die Musiker diesmal unter anderem Kolleg*innen wie Ho99o9 oder Cam & China mit an Bord geholt.

Auf Twitter verriet das Trio, dass es sich bei der kommenden Platte um „keine Fortsetzung [des Vorgängers], sondern um Teil 2 [ihrer „soziopolitischen Horrorcore“-Serie handelt, denn sie] wurden darauf hingewiesen, dass eine zweistündige 4xLP über Monster, Mord und Scheiße zu überwältigend wäre“.

Laut einem Statement gegenüber der Presse hätte das neue Album eigentlich bereits wenige Monate nach „There Existed An Addiction To Blood“ erscheinen sollen, dennoch kam die Pandemie dazwischen.

Zudem verriet die Gruppe noch, dass der Schlusstrack der LP „Secret Piece“ eine Umsetzung von Yoko Onos Textpartitur aus dem Jahr 1953 sei, die Musiker zu Folgendem auffordert:

„Decide on one note that you want to play / Play it with the following accompaniment: the woods from 5 a.m. to 8 a.m / in summer.“

Als erste Kostprobe von „Visions Of Bodies Being Burned“ gibt es passend zur Albumsankündigung die neue Single „Say The Name“.

Facebook
Twitter

Schreibe einen Kommentar

Das könnte dir auch gefallen

Login