Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages
Maggie Rogers (Credit Olivia Bee)

Maggie Rogers – Neues Album

Maggie Rogers veröffentlichte vergangenes Jahr via Capitol ihr Debütalbum „Heard It In A Past Life“ (2019) mit Songs wie „Alaska“, „Fallingwater“ oder „Give A Little“.

Laut MusikBlog Review bewies die 26-jährige Sängerin damit „wie gut sie ihre klare Stimme kontrollieren und sich ebenso zu Emotionen hinreißen lassen kann, aber auch, dass sie zarte Pop-Vibes genauso beherrscht, wie minimalistische Folk-Sounds“.

In einem Interview mit Thank Folk For That verriet Rogers außerdem, dass die 12-Track-LP unter anderem in Zusammenarbeit mit Rostam Batmanglij und Greg Kurstin innerhalb von zwei Jahren entstand, in denen es so viele Veränderungen gab, dass sie „für eine Weile wirklich überwältigt [war] und auch Angst [hatte]“.

Nachdem sie zuletzt anlässlich des Wahlsiegs von Joe Biden gemeinsam mit Phoebe Bridgers ein Cover des Goo-Goo-Dolls-Songs „Iris“ präsentiert hat, kündigt Maggie nun ein neues Album an:

„Notes From The Archive: Recordings 2011-2016“ nennt sich das neue Werk und erscheint am 18. Dezember.

Insgesamt umfasst die anstehende Songsammlung 16 Tracks, darunter auch alte Lieder, denen Rogers laut eigener Aussage nun die verdiente Anerkennung zeigen möchte.

So enthält die Platte neben neu überarbeiteten Versionen von Albumtracks wie „Blood Ballet“ oder „The Echo“ auch sechs bisher unveröffentlichte Songs.

Um Fans eine bessere Vorstellung davon zu geben, was sie mit dem neuen Album erwarten können, gibt es zeitgleich mit der Ankündigung auch ein Kommentar-Video von Maggie, um das Projekt vorzustellen und die Inspiration dahinter zu erläutern.

So verrät die Sängerin unter anderem, dass sie ursprünglich anfing, Songs zu schreiben, um ihr Leben zu verarbeiten und zu dokumentieren, weshalb das kommende Werk auch so etwas wie ein Rückblick auf 10 Jahre Arbeit sei.

Hier die Erläuterung in voller Länge:

Schreibe einen Kommentar

Enable Notifications    OK No thanks