Green Day – Here Comes The Shock – Neues Video

Nachdem Green Day vor wenigen Wochen mit einem Auftritt bei der jährlichen NFL Honors Show ihr erstes Live-Konzert seit fast einem Jahr vor dem SoFi-Stadion in Inglewood gespielt haben, melden sie sich nun mit einem neuen Track zurück:

„Here Comes The Shock“ nennt sich der Song, der bereits im Rahmen der diesjährigen „NHL Outdoor Games at Lake Tahoe“ vor einigen Tagen am Südufer des Sees in Nevada gespielt wurde.

Der Track feierte jetzt offiziell Release und wird dabei von einem dazugehörigen Musikvideo begleitet, das in Zusammenarbeit mit Hilken Mancini sowie Punk Rock Aerobics entstanden ist und Fans wortwörtlich zum Schwitzen bringen soll, wie es in der Clip-Beschreibung heißt.

„Here Comes The Shock“ ist das erste neue Material der Band seit ihrem 13. Studioalbum „Father Of All Motherfuckers“, das letztes Jahr via Reprise erschienen ist und mit einer Spieldauer von 25 Minuten die kürzeste Green-Day-LP darstellt – sogar ganze fünf Minuten kürzer als ihr Debütalbum „39/Smooth” aus dem Jahr 1990.

Laut MusikBlog Review ist die Platte mit insgesamt 10 Tracks trotz ihrer Kürze aber dennoch das instinktvollste Album des Trios seit 16 Jahren, denn „alles scheint zu stimmen und perfekt platziert zu sein. Green Day sind furchtlos, dreist und frei von Täuschungen.“

In einem Interview mit dem NME verriet Frontmann Billie Joe Armstrongs, der zuletzt sein Solo-Cover-Album „No Fun Mondays“ (2020) veröffentlicht hat, dass er in den letzten Monaten viele neue Songs geschrieben habe:

„Whether we do a full-length album or an EP or just a song, we have a lot of different options. It’s a matter of whenever the right moment happens. That’s the beauty of the way you can put music out these days. You don’t have to wait for any gatekeeper to tell you that the timing is right.“

Facebook
Twitter

Schreibe einen Kommentar

Login

Werde MusikBlog-Mitglied!

Dir hat der Artikel gefallen und du möchtest ihn dir merken oder als Favorit für deine Charts markieren? Werde einfach MusikBlog-Mitglied und klicke auf Mein Favorit. Auf der Mein MusikBlog-Seite findest du alle deine Favoriten und kannst sie dort sortieren.