MusikBlog - Entdecke neue Musik

Bilderbuch – Nahuel Huapi / Daydrinking – Neues Video

Bilderbuch sind wieder zurück und veröffentlichten letzte Woche eine Doppel-Single: “Nahuel Huapi” und “Daydrinking” liefern einen akustischen Start in den Frühling und lassen von wärmeren Tagen träumen. Ab heute gibt es dazu auch ein Video – und zwar gleich für beide Tracks.

Die Wiener Band meldet sich nach einer Pause wieder zurück und klingt dabei ziemlich entspannt und verträumt. Eine neue Zeit verlangt auch einen neuen Sound. Weniger Ironie, weniger “zwischen Lounge und Disko”, wie dies unter anderem auf den beiden hintereinander erschienenen Vorgängerplatten “Mea Culpa” von 2018 und “Vernissage My Heart” von 2019 der Fall war.

“Back to Nature” heißt es jetzt auch für Bilderbuch –  von “Toxic Relationships” und Isolation erdrückte Stadtmenschen wandern in die Berge. Bereits im vergangenen Winter entstanden erste Skizzen für die neuen Tracks im prä-alpinen Patagonien. Mit ihrem nachdenklichen Sound ist die Doppel-Single eine Ode an Sehnsucht und Optimismus.

Musikalisch erinnert vor allem der Refrain von “Nahuel Huapi” an romantischen 80er Rock-Pop, wie von The Cure. E-Gitarren, Synthesizer-Melodien, “Schalalas” vermischen sich zu einem harmonischen Gesamtwerk. Natürlich darf hier auch ein markantes Gitarrensolo von Snacki Mike nicht fehlen. “Daydrinking” klingt anfangs nach einem chilligen LoFi-Beat. Mit viel Hall auf Maurice Ernsts Stimme kann man sich so für kurze Zeit an ferne Orte träumen.

Das dazu veröffentlichte Video verbindet die beiden Tracks. Zuerst kann man Sänger Maurice Ernst, der nun wieder schwarze Haare hat, zusammen mit Darstellerin Sonya Mohova zu “Nahuel Huapi” tanzen sehen. Sie treiben im Wasser, gehen in einer futuristischen Großstadt essen oder wälzen sich alleine im Sand.

Dann kommt ein Übergang zu “Daydrinking” – das Videoformat verkleinert sich und es wird etwas psychedelischer. Der Clip ist eine Band-Performance. Allerdings erkennt man die Mitglieder kaum, da sie nur aus pinken Rosen und einem glitzernden See bestehen. Das Video entstand in Zusammenarbeit mit dem Fotografen Hendrik Schneider, dem Stylist KK Obi und Kreativdirektorin Claudia Rafael.

Facebook
Twitter

Schreibe einen Kommentar

Das könnte dir auch gefallen

Login