Langsam ist es soweit und die Rätsel rund um The National ergeben einen Sinn: Gestern kündigte die amerikanische Indie-Rock-Band zwei neue Songs für ihr kommendes Album an. Außerdem scheint es so, als könnten wir mit Features von keinen Geringeren als Phoebe Bridgers, Sufjan Stevens und Taylor Swift rechnen.

Fast vier Jahre ist es nun schon her, seit die, aus Cincinatti stammende, Band The National ihr letztes Album “I Am Easy To Find” veröffentlicht hat. Zur selben Zeit erschien der dazu in Relation stehende, gleichnamige Kurzfilm unter der Regie von Mike Mills. Im MusikBlog-Review können wir nur Positives darüber lesen:

“Gerade in Songs wie ‘Hairpin Turns’ oder ‘Oblivions’ entfaltet sich die volle Schönheit, wenn Berninger sich mit den weiblichen Vocals ein Zwiegespräch liefert, um anschließend in perfekten Harmonien Gesangs-Kathedralen aufzubauen. Wenn dann kurz vor Schluss noch der Brooklyn Youth Choir dazukommt, fühlt man sich wie im vokalen Himmel.Wann immer Matt Berninger wie beispielsweise in ‘Hey Rosey’ oder ‘The Pull Of You’ nicht die Lead-Vocals übernimmt, fühlt sich ‘I Am Easy To Find’ nicht so richtig wie ein The-National-Album an. Der Schönheit der Songs tut das jedoch keinen Abbruch”.

Nun aber zu den oben angedeuteten Rätseln: Anfang dieser Woche hatte The National Mitgliedern ihrer Fan-Community Teaser zugeschickt, welche andeuteten, dass am 13. Januar etwas auf sie zukommen würde. Unter anderem waren dies zwei Ausschneide-Gesichter, mit den Worten “Tranquilize the Mind” und “Evil Forebodings” auf der Rückseite.

Gestern, am 13.1., twitterte die Band den Namen ihrer Website und den Code “lp9”. Wenn man dieser Anleitung folgt, wird man nach einem Passwort gefragt und – siehe da – es ist “Evil Forebodings”.

Wer das eingegeben hat, wird zu einem Video geleitet, auf dem wir einen Auszug des Mary-Shelley-Klassikers Frankenstein sehen können. Allerdings etwas abgeändert: Mrs. Saville trägt hier den Namen Mrs. Bridgers, statt Margaret heißt eine weitere Figur nun Taylor und anstelle von “Our good Uncle Thomas” ist es nun “Our good Uncle Sufjan”.

Bis jetzt wurde es noch nicht von The National bestätigt, aber vermutlich handelt es sich hierbei um Phoebe Bridgers, Taylor Swift sowie Sufjan Stevens. Im Hintergrund können wir außerdem kleine Snippets zweier Songs hören.

Die nächste Zeit wird uns zeigen, was all das zu bedeuten hat. Aber eins kann man sicher bereits sagen: The National weiß, Ankündigungen spannend zu gestalten.

Facebook
Twitter

Schreibe einen Kommentar

Login