MusikBlog - Entdecke neue Musik

beabadoobee – Ever Seen – Neues Video

beabadoobee hat heute ihre neue Single “Ever Seen” inklusive Musikvideo veröffentlicht. Ihr kommendes Album “This Is How Tomorrow Moves” erscheint am 16. August 2024 via Dirty Hit.

beabadoobee hat jede Menge Liebe zu verschenken – ob an niedliche Katzen, die regnerischen Straßen Japans oder ihren Freund Jake Erland. In ihrer neuen Single, genauer gesagt im Musikvideo zu “Ever Seen”, zeigt die philippinisch-englische Singer/Songwriterin ihr großes Herz. Gleichzeitig gibt sie uns einen kleinen Vorgeschmack auf ihr kommendes Album.

Mit ihrem dritten Album “This Is How Tomorrow Moves” verlässt beabadoobee ihr Schlafzimmerstudio und zieht ins legendäre Shangri-La-Studio von Rick Rubin in Malibu. Dort zaubert sie ein selbstbewusstes Album mit einer aufregenden Mischung aus Rock und Pop.

Die Songs “Take A Bite” und “Coming Home” zeigen schon, dass beabadoobee in ihrer neuen Ära mit verschiedenen Genres spielt. Britpop und Pop-Rock treffen auf Indie-Folk und sogar Walzer-Einflüsse.

“This Is How Tomorrow Moves” ist der Beweis für beabadoobees künstlerische Entwicklung und Stärke. Es markiert einen wichtigen Meilenstein in ihrer Karriere. Das Album nimmt ihre Fans mit auf eine Reise durch Selbstbewusstsein und Selbstreflexion, mit Themen wie Selbstakzeptanz und persönlichem Wachstum. Es ist teilweise ein Liebesbrief an ihr jüngeres Ich und all die Herausforderungen, die sie gemeistert hat.

Die neue Platte knüpft an ihr 2022er Album “Beatopia” an. Laut MusikBlog-Review hat sie darauf mit einem DIY-Sound begeistert – knisternde Riffs, LoFi-Charme und ein angenehm unaufgeregter Mix. Für das Album hat sie sich mit PinkPantheress, Matty Healy und George Daniel von The 1975 sowie Cavetown zusammengetan.

Auch 2023 zeigte die Indie-Sängerin, wie man richtig socialized. Sie war als Opening Act für Taylor Swift unterwegs und kollaborierte mit Künstler*innen wie Laufey, Clairo und Mac Wetha vom NiNE8-Kollektiv. Nebenbei nahm sie sich die Zeit, ein neues Album in Malibu aufzunehmen und nach Tokio zu fliegen, um das Musikvideo zu ihrer neuen Single “Ever Seen” zu drehen.

Der Clip zu dem verträumten Indie-Pop-Song, der ursprünglich ein reiner Country-Track werden sollte, ist zur Hälfte ein Reise-Vlog von beabadoobee und ihrem Partner sowie Regisseur Jake Erland. Sie singt die Lyrics und präsentiert dabei ein paar Highlights, warum man unbedingt nach Japan reisen sollte: köstliche Snacks, zuckersüße Tiere, stylische Münztelefone und eine superpünktliche U-Bahn, von der wir hier nur träumen können. Am Ende gibt’s sogar einen Kuss für ihren Freund. Wie romantisch!

Schreibe einen Kommentar

Das könnte dir auch gefallen

MusikBlog Newcomer

Jana Leona – roots – Neue Single

Album

Alex Izenberg – Alex Izenberg And The Exiles

Konzert

Bosse – Live in der Live Music Hall, Köln

Login

Erlaube Benachrichtigungen OK Nein, danke