Koudlam – Stoned – Orgien! Gebt uns Orgien!

Caligula-Alarm! Wie ruft doch der bizarr angepinselte Theater-Fritze in “Asterix und der Zauberkessel”?  “Orgien! Orgien! Wir wollen Orgien!” Obelix: “Die spinnen, die Römer!” Achtung, Augen auf: Wie das Vorschaubild zart andeutet, enthält der nachfolgende Clip höchst offene und pikante Darstellungen frivoler Natur. Dekadenz, ick hör Dir trapsen! Aber wem sag´ ich das? Deswegen sind wir ja hier:

Wir wissen nicht genau, was uns der in Paris lebende Pop-Künstler Koudlam mit diesem Video sagen möchte.

Vielleicht, dass sein Album “Benidorm Dream” jetzt auch in Deutschland via Sony erhältlich ist? Das muss ja anständig gefeiert werden, oder? Luke Skywalker: “Mehr Reichtum als Du Dir vorstellen kannst!” Han Solo: “Also, ich kann mir ´ne ziemliche Menge vorstellen.” Aber wahrscheinlich hat das ganze Anmalen, Verkleiden, Ausziehen und Zudröhnen auch eine andere, gesellschaftskritische Bedeutung.

Täuschen mich meine Augen, oder flutschen in der Orgien-Sause Kirchenvertreter und bürgerliche Brötchen rum? Und sieht es bei Timecode 00:01:48 nicht so aus, als ob sich da eine Horde ungeladener Partygäste wie in Romeros Kaufhaus-Zombie-Film unbefugt Zutritt ins Wunderland des Kapitalismus verschafft? Und wirken die primitiv angepinselten Wilden nicht ähnlich verwirrt über die Pracht und den Luxus der Nobel-Villa wie der Urwelt-Stamm in “Am Anfang war das Feuer” über den Anblick der hochlodernden Flammen (siehe Filmtitel)? Kombiniere, “Stoned” ist ein Meilenstein der Kultur- und Sozialgeschichte. Hans Rosenthal: “Sie sind der Meinung, das war spitze!”

Mehr Dekadenz und Widerstand: Feine Sahne Fischfilet. Mehr Blitzer auf die Augen: Atari Teenage Riot.  Mehr für starke Nerven: The Wombats. Mehr Schlong: Marilyn Manson.

PS: Koudlam in der dritten Person über sich selber: “He is young and beautiful, his lips smell the ocean, his eyes are like dolphin ones, his body is the one of a modern statue, his music is golden ruins and mountain summit visions at night … ” So oder so: Der Herr hat ´ne gesunde Portion Humor. Prosit!

Facebook
Twitter

Schreibe einen Kommentar

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.

Schreibe einen Kommentar

Login

Werde MusikBlog-Mitglied!

Dir hat der Artikel gefallen und du möchtest ihn dir merken oder als Favorit für deine Charts markieren? Werde einfach MusikBlog-Mitglied und klicke auf Mein Favorit. Auf der Mein MusikBlog-Seite findest du alle deine Favoriten und kannst sie dort sortieren.