Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Für diese Website registrieren

10 + 16 =

Mit der Registrierung stimmst du den MusikBlog Nutzungsbedingungen zu.

Bitte gib deine E-Mail-Adresse hier ein. Du bekommst eine E-Mail zugesandt, mit deren Hilfe du ein neues Passwort erstellen kannst.

Entdecke neue Musik

Empfiehl deinen Freunden neue Alben oder Konzerte deiner Lieblingskünstler, erstelle deine persönlichen Album-Charts oder gewinne Konzertkarten und mehr bei unseren Gewinnspielen.

The Wombats – Greek Tragedy – Nix für schwache Nerven!

Registriere dich, um es deinen Charts hinzuzufügen oder deinen Freunden zu empfehlen.

Und wieder heisst es: Achtung, Leute, aufgepasst! Wer ´nen schwachen Magen hat, oder allgemein kein Filmblut und andere Fisimatenten abkann, sollte hier lieber nicht reinklicken. Der Rest vom Schützenfest: Selber schuld! In roten Lettern warnt die Vimeo-Polente: Der Wombats-Clip ist für Jugendliche ungeeignet! Doppel-Achtung: Das Textsegment unterhalb des Clips enthält Story-Spoiler. Aber genug Alarm. Seht selber:

Ugh. Da legst Dich nieder! Anderseits könnte das Wombats-Video Leben retten. Falls Du die folgende Wombats-Liste immer parat hast:

10 Warnzeichen, dass ein gemeingefährlicher Wombat-Stalker hinter Dir her sein könnte:

1) Doktor-Seltsam-Zone: Jemand latscht draußen mit ´ner schrottigen Videokamera hinter Dir her.

2) Twilight Zone: Jemand filmt Dich heimlich beim Schlaf in der eigenen Badewanne.

3) Bad-Taste-Zone: Jemand bastelt potthässliche Wombats-Pullunder und grottige Wombats-Hemdchen für Dich.

4) Nerd-Zone: Jemand steht bei den Konzerten Deiner Band ganz vorne und sieht dabei so harmlos aus wie ein leicht überdrehter Wombats-Fan mit ´nem kleinen Hau.

5) Bizarro-Zone: Jemand trappst in abgeratzten Fabrikhallen rum und friemelt sich aus Müllresten was Unheimliches zusammen.

6) Weißbrot-Zone: Jemand kauft Dir einen neuen Wombats-Toaster, auch wenn Du den ollen Kokel-Ofen nicht wirklich brauchst.

7) Danger-Zone: Jemand versteckt sich auf dem Rücksitz Deiner Karre.

8) Kill-Zone: Jemand pustet Dir und Deinen Bandkollegen auf gar schröckliche Art die Lebenslichter aus.

9) Sado-stoss-das-Tor-zur-Hölle-auf-Zone: Jemand schleppt eure Leichen in die Fabrikhalle aus Punkt 5) und schnallt euch an selbstgebastelte Wombat-Halter. C-3PO: „Du meine Güte!“

10) Pfui-Deibel-Zone: Der Wombat-Stalker bewundert sein krankes Wombat-Werk und findet Dich und Deine toten Kumpels ganz wombelig. Madame Tussaud, übernehmen Sie! Alfred E. Neumann: „Würg!“

Falls Punkte 1-6 gehäuft auftreten: Sofort „Bodyguard“ Kevin Costner oder die Polente anklingeln. Ab Punkt 7 herrscht Alarmstufe Nicholas Cage: „No! No! Not The Bees! Aaaaaaaarrrrrgh!“

Willem Raabe: „Blick auf zu den Sternen und gib acht auf die Gassen.“

Weiterführende Präventiv-Videos: Mr. Oizo (Waffenkunde), Skrillex (Nahkampftraining), Marilyn Manson (Schlong-Beschwörung) und Enter Shikari (Deeskalation).

Neues Wombats-Album „Glitterbug“ Anfang April.

The Wombats live:

18.03.2015 Frankfurt – Batschkapp
19.03.2015 Bremen – Aladin
25.03.2015 Hamburg – Grosse Freiheit 36
26.03.2015 Berlin – Astra
27.03.2015 München – Tonhalle
29.03.2015 Stuttgart – LKA Longhorn
30.03.2015 Köln – E-Werk

Registriere dich, um es deinen Charts hinzuzufügen oder deinen Freunden zu empfehlen.