Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Für diese Website registrieren

fünf × eins =

Mit der Registrierung stimmst du den MusikBlog Nutzungsbedingungen zu.

Bitte gib deine E-Mail-Adresse hier ein. Du bekommst eine E-Mail zugesandt, mit deren Hilfe du ein neues Passwort erstellen kannst.

Entdecke neue Musik

Empfiehl deinen Freunden neue Alben oder Konzerte deiner Lieblingskünstler, erstelle deine persönlichen Album-Charts oder gewinne Konzertkarten und mehr bei unseren Gewinnspielen.

Briana Marela – Surrender – Bling Blong der Gefühle

Registriere dich, um es deinen Charts hinzuzufügen oder deinen Freunden zu empfehlen.

Wunderkerzen aus dem Restmüll! Karten auf den Tisch! Jetzt wird in sphärischen Lichterwelten gesurft, dass sich die analogen Balken biegen! Briana Marela lässt kurz vor Veröffentlichung ihres Longplayers „All Around Us“ die Katze aus dem Jutebeutel. Der Stubentiger ist wohlgenährt, samtpfotig, etwas scheu und hört wahlweise auf den Namen „Schnurli“ oder „Surrender“. Gundel Gaukeley: „Gaukel Gundel Glitzeriene! Werde schnell ’ne dufte Biene!“

[iframe id=“//scache.vevo.com/assets/html/embed.html?video=US38Y1526810&autoplay=0″]

Was lernen wir?

1) Altes Testament: „Alles kommt aus der Erde und kehrt zur Erde zurück.“ Bröselige Bilder symbolisieren den Hauch der Vergänglichkeit. Also, liebe VideokünstlerInnen, wenn’s geht, immer irre kaputtes Zelluloid durch den Kasten jagen! Orson Welles: „Das Geheimnis geistreicher Konversation besteht darin, sich Pointen zu merken und dann zu vergessen, von wem sie sind.“ My special one: Bang Gang.

2) Schönheit liegt im Auge des Betrachters. Wischiwaschi Wackelkram oder ätherische Elfen-Ekstase? Weisheiten des Alf: „Grossmutter Shumway hat es einmal so formuliert: Wenn dir gar nichts Nettes einfällt, das du jemandem sagen könntest, sag am besten gar nichts. Danach hat sie nie mehr mit mir gesprochen.“ Die Musik des Zufalls: Sophie Auster.

3) Wenn elfenartiges Vokabular durch’s Zimmer schwebt, ist meist Folgendes in Brüllweite: a) Island. b) Sigur Rós c) Björk d) Die deutsche Bundesgartenschau. Heute an Bord: Sigur Rós-Produzent Alex Somers, der das Album von Briana Marela in Reykjavik, Island aufnahm. Charles Manson: „Did I kill anyone?“ Better in the morning: Little Boots.

4) Andere Umschreibung für unscharfe Bilder: „Sie balanciert das Greifbare mit dem Abstrakten und das Natürliche mit dem Künstlichen.“ Hildegard Knef: „Ich habe ein einfaches Rezept, um fit zu bleiben – Ich laufe jeden Tag Amok.“ Vollrausch voraus: Dungen.

5) Regie bei „Surrender“ führte die experimentelle Filmemacherin und Lichtexpertin Christin Turner: „Das Video zu “Surrender” deutet diese Flut aus Emotionen in Verbindung mit dem Gefühl sich zu verlieben, während sich Echos und Signale durch die Dunkelheit erstrecken und eine Supernova aus Licht, Bewegung und Schönheit entfachen.“ Klaus Klages: „Nur die Dunkelheit ist echt – aber das Licht scheint so.“ Bläser des knusprigen Weißbrots: Beirut.

 

Registriere dich, um es deinen Charts hinzuzufügen oder deinen Freunden zu empfehlen.