Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Für diese Website registrieren

drei × 5 =

Mit der Registrierung stimmst du den MusikBlog Nutzungsbedingungen zu.

Bitte gib deine E-Mail-Adresse hier ein. Du bekommst eine E-Mail zugesandt, mit deren Hilfe du ein neues Passwort erstellen kannst.

Entdecke neue Musik

Empfiehl deinen Freunden neue Alben oder Konzerte deiner Lieblingskünstler, erstelle deine persönlichen Album-Charts oder gewinne Konzertkarten und mehr bei unseren Gewinnspielen.

Shana Halligan – Get Gone – Videopremiere

Registriere dich, um es deinen Charts hinzuzufügen oder deinen Freunden zu empfehlen.

Oscar Wilde: „Der einzige Weg, eine Versuchung loszuwerden, ist, ihr nachzugeben.“ Denkt sich auch Shana Halligan und brutzelt einen rauchigen Clubclip zusammen, dass einem die Ohren wackeln. Ladies und Gentlemen – Trommeln und Trompeten: Die MusikBlog- Videopremiere!

Das große Shana Halligan-Quiz

Bei welcher Popkapelle mischt Shana Halligan mit?

a) Bitter:Sweet. b) Toto. c) Frittenbude.

Woher kenne ich ihre Songs?

a) Aus dem Trailer zu Tim Burtons „Big Eyes“ und aus der TV-Show „Orange Is The New Black“. b) Keine Ahnung, bin leider taub. c) Aus Lars von Triers  „Nymphomaniac“.

Wie heisst ihr zweites Solo-Album, das Anfang Dezember erscheint?

a) „Back To Me“. b) „Back In Black“. c) „Back To The Future“.

Woher hat sich Videoregisseur „Danger“ seinen Künstlernamen geborgt?

a) Aus Mario Bavas Comicbuchverfilmung „Danger: Diabolik“.  b) Vom Roboter-Zitat „Danger, Will Robinson!“ aus der Sci Fi-Serie „Lost In Space“. c) Von der MusicBlog-Überschrift „Girls in Gefahr!“ .

An was erinnern die Schwarzweissaufnahmen des Clips?

a) An die düsteren amerikanischen Kriminalfilme der 1940er und 1950er Jahre, die unter dem Begriff „Schwarze Serie“ oder „Film Noir“ zusammengefasst werden. b) An die heiteren deutschen „Schulmädchenreport“-Filme der 1970er Jahre, die unter dem Begriff „Bahnhofskino“ oder „Schmuddelfilm“ zusammengefasst werden. c) Die Rache der Glücksbärchis.

Was bedeutet die Farbe Rot im Video?

a) „Rot steht für Freude, Leidenschaft, Liebe sowie Erotik, aber auch für Aggression und Zorn, so etwa bei dem Begriff „rotsehen“ oder beim roten Tuch.“ (Wikipedia) b) „Die Kommunisten hegen einen achselzuckenden Widerwillen gegen Patriotismus, Ruhm und Krieg.“ (Heinrich Heine) c) Scheunen-Sex im Nacht-Exzess.

Wofür stehen die Scherben im Video?

a) Sie ermahnen uns, nicht zu ungestüm vorzugehen oder übermütig zu werden, weil sich sonst Erwartungen und Hoffnungen leicht zerschlagen. b) Glück. c) Palmensalat.

Was köchelt im Kochtopf?

a) Eine sanfte Kohlrabicremesuppe mit Limettensaft gebratenem Lachs. b) Der Kopf eine Ewoks (ohne Kapuze). c) Das Bling Blong der Gefühle.

Was ist die Message des Clips?

a) „Gaukel Gundel Glitzeriene! Werde schnell ’ne dufte Biene!“ (Gundel Gaukeley) b) „Ich bin nicht schlecht. Ich bin nur so gezeichnet worden.“ c) „Da Ya Think I´m Sexy?“ (Rod Stewart und Citizens!)

Registriere dich, um es deinen Charts hinzuzufügen oder deinen Freunden zu empfehlen.