Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages
Aurora (Credit Kenny McCracken)

Aurora – Conqueror – Schrei nach Freiheit

Der 11. März 2016. Der heilige Tag des Mondnebels. Und der Erscheinungstermin von „All My Demons Greeting Me As A Friend“, dem Debutalbum von Aurora. Die 19jährige Norwegerin ist den goldenen Wäldern von Lothlórien entstiegen, um die Welt mit Elfenstaub und entzückendem Verderben zu überziehen. Aurora lässt Katy Perrys Herz vor Freude twittern und verleitet den britischen Zeitungsriesen The Guardian dazu, die Kate Bush/Lykke Li-Vergleichskeule aus der Rumpelkammer zu kramen. Das Evangelium nach Lukas: „Es ist unmöglich, dass keine Verführungen kommen; aber weh dem, durch den sie kommen!“ Film ab.

https://www.youtube.com/watch?v=T1ZTxHcPReg

Was lernen wir?

1) Nicht nur römische Göttinnen und norwegische Popsängerinnen heißen wie das Polarlicht. Sondern auch amerikanische Black Metal-Kapellen wie Aurora Borealis. Andreas Hofer: „Nenn‘ ich dich, so kenn‘ ich dich.“ Straight Outta Khabarovsk: Pussy Riot.

2) Freiheit ist ein kostbares Gut. Wird sich Aurora von den Fußfesseln ihrer grausamen Videocrew lösen können? Und wofür mag diese Metapher stehen? Stanislaw Jerzy Lec: „Die Freiheit der Sklaven misst man an der Länge ihrer Kette.“ Nicht jugendfrei: Peaches.

3) Lieber ein Herz in Aufruhr als ein Heer vor der Haustür. Simone De Beauvoir: „Die Harmonie zwischen zwei Menschen ist niemals gegeben. Sie muss immer wieder neu erobert werden.“ Aurora: „Dieses Video ist für den kleinen Jungen, der den Eroberer in sich selbst nicht finden konnte. Der Eroberer ist in dir.“ Mein kleiner Krieg: Mutter.

4) Wer den Teufel schrecken will, muß überlaut schreien. Aber nützt das wirklich was? Johann Nepomuk Vogl: „Zu wenig und zu viel, Verdirbt ein jedes Spiel.“ Hallo, Giallo: Thao & The Get Down Stay Down.

5) Regie führt der Fotograf Kenny McCracken, der für Aurora schon die Clips zu „Half The World Away“ und „Murder Song“ zusammenbrutzelte. Douglas Adams: „Je öfter man einen Kehrsatz liest, desto sinnloser wird er.“ Der flauschige Rausch: Lana Del Rey.

Aurora live:

21.03.16 Berlin, Heimathafen Neukölln
29.04.16 Hamburg, Mojo
01.05.16 München, Freiheiz
02.05.16 Köln, Gloria

Schreibe einen Kommentar