Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages
Liars (Credit Vernon Maxwell)

Liars – Cred Woes – Neue Single. Details zum Album

Da war es nur noch einer. Nachdem Gitarrist und Gründungsmitglied Aaron Hemphill Anfang des Jahres den Liars in aller Freundschaft den Rücken kehrte, entschied sich Angus Andrews, fortan die Band alleine weiter zu betreiben. Mitte Mai kündigte der Frontmann bereits mit kryptischen Videos das achte Studioalbum an, für das es ihn zurück in seine australische Heimat zog.

LIARS RETURN.2017 tour dates: http://po.st/LIARSTOUR New album out in August. Follow http://po.st/LIARSTFCFYT #TFCF

Posted by Liars on Donnerstag, 18. Mai 2017

Drei Jahre nach „Mess“ veröffentlicht Liars am 25. August die neue Platte „TFCF“ (kurz für „Theme From Crying Fountain“) via Mute. Das Album erscheint sowohl digital als auch als CD, rotes Vinyl und limitierte Doppel-LP. Letzteres wird auch als „420 Estuary Angler Edition“ bezeichnet und enthält neben einem signierten Artwork ein zusätzliches Vinyl mit exklusiven Tracks aus den „TFCF“-Sessions.

Der Nachfolger von „Mess“ wurde in Angus‘ Heimstudio in einem Naturreservat nahe Sydney geschrieben und aufgenommen. Der Sänger beschreibt „TFCF“ als „a super-sad record“ und machte von einem für Liars untypischen Instrument Gebrauch: der akustischen Gitarre.

„There’s acoustic guitar all over this record! How ridiculous is that?“, so Angus in einer Presseankündigung. „It gave me an opportunity to create a sound that was warmer and more sensitive. Which was important, considering the subject matter of the lyrics.”

Im Gegensatz zum Vorgänger, der in L.A. entstand und laut dem mittlerweile einzigen Mitglied klare Linien hatte, konzentriert sich das neue Album stark auf die Natur und Umwelt. Für das richtige Feeling nahm Angus mit einem Außenmikrofon die Geräusche außerhalb seines Studios auf, z.B. das Zwitschern der Vögel.

Laut eigenen Aussagen fühlte sich der Rocker zum ersten Mal mit seinem Umfeld verbunden: „The truth is, even in New York or LA, I was still pretty isolated. Here, there are no other people around, but I feel much more connected to the environment around me than in a big city.”

Zusätzlich zur Release-Ankündigung erschien vorgestern „Cred Woes” als erste Singleauskopplung des neuen Albums:

Angus Andrews wird ab August mit neuer Band auf Tour gehen und neben Konzerten in Belgien, Frankreich und Italien auch auf dem Pop-Kultur-Festival in Berlin zu sehen sein.

Tracklist zu „TFCF”:

01.   The Grand Delusional
02.   Cliché Suite
03.   Staring At Zero
04.   No Help Pamphlet
05.   Face To Face With My Face
06.   Emblems Of Another Story
07.   No Tree No Branch
08.   Cred Woes
09.   Coins In My Caged Fist
10.   Ripe Ripe Rot
11.   Crying Fountain

Schreibe einen Kommentar