Für diese Website registrieren

12 + zwanzig =

Mit der Registrierung stimmst du den MusikBlog Nutzungsbedingungen zu.

Bitte gib deine E-Mail-Adresse hier ein. Du bekommst eine E-Mail zugesandt, mit deren Hilfe du ein neues Passwort erstellen kannst.

Entdecke neue Musik

Empfiehl deinen Freunden neue Alben oder Konzerte deiner Lieblingskünstler, erstelle deine persönlichen Album-Charts oder gewinne Konzertkarten und mehr bei unseren Gewinnspielen.

MusikBlog präsentiert Editors 2018 – Teil 2

Registriere dich, um es deinen Charts hinzuzufügen oder deinen Freunden zu empfehlen.

Wer da?

Editors, eine englische Indie-Pop-Band aus Birmingham, bestehend aus Frontmann Tom Smith (Gesang, Gitarre), Justin Lockey (Gitarre), Russell Leech (Bass), Elliot Williams (Keyboard) und Ed Lay (Schlagzeug).

Und was machen die so für ‘nen Sound?

„Die Editors reiten die große, stets präapokalyptisch umhauchte, New-Wave-Industrial-Elektro-Pop Welle. Vielleicht Momentaufnahme, vielleicht eine wichtige Stufe auf dem Weg der Editors zum Pop-Olymp?“ (MusikBlog, März 2018)

Auf welchem aktuellen Tonträger kann man sich das anhören?

Auf ihrem neuen Album „Violence vom März diesen Jahres. Es ist ihr mittlerweile sechstes und folgte auf „In Dream“ von 2015.

Gibt’s noch weitere Infos?

Im Frühjahr waren die Editors bereits auf nahezu ausverkaufter Tour in Deutschland, darauf folgte ein ausgedehnter Festivalsommer. Nun kommen sie wieder in die beim letzten Mal ausgelassenen Großstädte.

Abschließendes Video?

„Darkness At The Door“ vom neuen Album. Gedreht wieder von Rahi Rezvani.

MusikBlog präsentiert Editors:

16.11.2018 Bremen – Pier 2
17.11.2018 Erfurt – Stadtgarten
18.11.2018 Dortmund – Warsteiner Music Hall
20.11.2018 Stuttgart – Liederhalle
21.11.2018 Frankfurt – Batschkapp
22.11.2018 Erlangen – E-Werk

Registriere dich, um es deinen Charts hinzuzufügen oder deinen Freunden zu empfehlen.